Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Verkehr

Neues Nadelöhr bei Leverkusen - nach A1 auch A3 eingeschränkt

18.02.2013 | 12:36 Uhr
Funktionen
Neues Nadelöhr bei Leverkusen - nach A1 auch A3 eingeschränkt
Im Autobahnkreuz Leverkusen führt die A3 über die A1. Autofahrer müssen sich wegen Brückensanierungen auf Behinderungen einstellen.Foto: foto@luftbild-blossey.de

Leverkusen/Düsseldorf.  Autofahrer müssen rund um Leverkusen künftig wohl noch mehr Geduld beweisen. Am Autobahnkreuz zwischen A1 und A3 soll der Verkehr auf der A3 nur noch eingeschränkt rollen. Brücken müssten "dringend verstärkt werden". Die Rheinbrücke der A1 bei Leverkusen ist bereits seit Monaten für Lkw gesperrt.

Auf den Autobahnen bei Leverkusen droht wegen Brückenschäden ein weiteres Nadelöhr. Wie das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium am Montag mitteilte, soll nun am Autobahnkreuz Leverkusen der Verkehr auf der viel befahrenen A3 eingeschränkt werden. Die Autobahn, die Köln und Düsseldorf verbindet, überquert an dem Kreuz die A1, die von Köln Richtung Wuppertal führt. In Folge einer Nachrechnung der Belastungsgrenzen müssten dort Brücken "dringend verstärkt werden", hieß es.

Nähere Einzelheiten wollte Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) am Mittag in Düsseldorf erläutern. Bei Leverkusen ist bereits der Verkehr auf der maroden Rheinbrücke der A1 eingeschränkt. Lastwagen dürfen zurzeit aus Sicherheitsgründen nicht über sie fahren. (dpa)

Autobahnkreuz Leverkusen A1/A3StepMap


 

Kommentare
Aus dem Ressort
Nach Raubmord in Supermarkt - Polizei nahm den Falschen fest
Fahndung
Nach dem Raubmord in einem Supermarkt hat die Polizei am Donnerstag einen Mann in Hamm festgenommen. Jetzt steht fest: Er kann nicht der Täter sein.
Großes Medieninteresse am Wittener Problem-Bahnübergang
Bahnübergang
Die Bahn bestätigt: Der Streckenposten an der Pferdebachstraße war wegen einer technischen Störung nicht erreichbar. Gefahr habe aber nicht bestanden.
Dortmund erhält Zuschlag für Sparkassen-Akademie NRW
Sparkassen-Akademie
Viele Städte haben um den neuen Sitz der Sparkassen-Akademie NRW geworben. Jetzt hat Dortmund mit einem Standort am Phoenixsee den Zuschlag erhalten.
Fünfjähriger läuft Mama davon, um die Schwester zu besuchen
Kind
Riesenschreck für die Mutter eines Fünfjährigen in Hagen: Plötzlich war der Junior weg. Auch die Polizei brauchte eine Weile, um ihn wiederzufinden.
Weihnachtsbriefe aus Waltrop erreichten ihre Adressaten nie
Strafanzeige
Karin und Wolfgang Baumbach warfen Anfang Dezember in Waltrop Weihnachtsbriefe in den Postkasten. Nun bekamen sie selbst Post. Von der Polizei.