Neue Mietpreisbremse soll in rund 20 NRW-Städten greifen

Mit der Mietpreisbremse werden Mieter unter anderem vor zu starken Mieterhöhungen geschützt.
Mit der Mietpreisbremse werden Mieter unter anderem vor zu starken Mieterhöhungen geschützt.
Foto: Stephanie Pilick/Archiv
Was wir bereits wissen
Mieter in rund 20 Städten in Nordrhein-Westfalen können sich freuen: In vielen Kommunen gelten dann Mieterhöhungs-Grenzen bei einem Mieterwechsel.

Düsseldorf.. In rund 20 nordrhein-westfälischen Kommunen sollen die Mieten bei einem Mieterwechsel ab dem 1. Juli gedeckelt werden.

Wohnen Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf soll die sogenannte Mietpreisbremse vor allem entlang der Rheinschiene und in großen Universitätsstädten wie Düsseldorf, Köln, Bonn, Aachen und Münster sprunghafte Erhöhungen verhindern.

Ruhrgebietskommunen seien nicht betroffen, hieß es am Montag aus Regierungskreisen. Am Dienstag soll das Landeskabinett einen entsprechenden Beschluss fassen. Bislang gibt es die Mietpreisbremse erst in Berlin. Neben NRW will auch Hamburg sie zum 1. Juli einführen. Andere Bundesländer starten später oder lehnen sie ab.