Neue Fahrbahn für A40: Verbindung im Ruhrgebiet gesperrt

Die Autobahn 40 erhält in den kommenden Wochen auf einigen Abschnitten eine neue Oberfläche. Dafür wird die wichtigste Verbindung im Ruhrgebiet für längere Zeit in jeweils eine Richtung gesperrt. Bauarbeiter bringen dann nach Angaben des Landesbetriebes Straßen. NRW zwischen Essen Ost und Gelsenkirchen sogenannten Flüsterasphalt auf.

Essen.. Die Sperrung beginne in der Nacht zum Mittwoch genau um Mitternacht, sagte ein Sprecher des Landesbetriebes. Zunächst wird die A40 von der Anschlussstelle Essen-Huttrop bis Gelsenkirchen gesperrt. Die A52 in Richtung Bochum wird kurz vor ihrer Einmündung in die A40 in Essen-Bergerhausen ebenfalls gesperrt. Vom 11. Juli an wird dann die Gegenrichtung nicht mehr befahrbar sein. Insgesamt soll die Sperrung bis zum 24. Juli dauern, wenn das Wetter mitspielt.