Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Unterricht

Nebenfächer von Klasse 5 bis 9 durchgehend

Funktionen
67,5-Minuten-Stunde - In Velbert seit zwei Jahren ein Erfolg
Ab kommenden Mittwoch gibt es am Nikolaus-Ehlen-Gymnasium einheitlich nur noch die 67,5-Minuten-Unterrichtsstunde.

„Abhilfe schaffen hier kurze Wiederholungen zu Beginn jeder Stunde“, erklärt Schuhmacher-Conrad. Dafür ist ein entscheidender Vorteil, dass beim Langstunden-System Nebenfächer, die zweistündig unterrichtet werden, von der Klasse 5 bis zur 9 durchgehend stattfinden können. „Früher“, erinnert sich der Schulleiter, „gab es da durchaus mal ein Jahr Pause.“

Inzwischen sind alle Beteiligten, Schüler, Lehrer und Eltern, angetan von der Umstellung. „Nach einem Jahr haben wir die Zeit bis dahin ausgewertet. Der Großteil war dafür, genauso weiterzumachen.“ Denn ein weiterer Vorteil liegt für Werner Schuhmacher-Conrad auf der Hand: „Von den 45-Minuten-Stunden ist zu viel Zeit für Raumwechsel verloren gegangen.“

Auch diese Zeiten sind vorbei, denn die Pausen zwischen den Langstunden sind mit zehn bis 20 Minuten so ausgedehnt, dass selbst der Weg mit dem Shuttlebus zur drei Kilometer entfernten Kooperationsschule, dem Geschwister-Scholl-Gymnasium, problemlos zu schaffen ist.

Hoffnung auf eine flächendeckend einheitliche Regelung

In den vergangenen beiden Schuljahren ist der Schulleiter zu einem Verfechter des neuen Systems geworden, der dafür auch bei anderen Schulen wirbt. „Unsere Erwartungen sind erfüllt worden, das System hat sich bewährt“, resümiert Schuhmacher-Conrad, „und ich habe es auch schon am Essener Burggymnasium beworben.“

Er hoffe, führt er aus, dass irgendwann im Hinblick auf G8 flächendeckend auf die 67,5-Minuten-Stunde umgestellt werde. Oder wenigstens auf die 60-Minuten-Stunde - nur einheitlich sollte es geregelt sein. Denn ein großes Problem gibt es da doch noch: „Es ist schwierig, die Lehrerarbeitszeit umzurechnen“, gesteht Schuhmacher-Conrad, „und sowieso gibt es sehr viel umzurechnen.“

Die 67,5 Minuten kommen übrigens so zustande: Hauptfächer werden in der Oberstufe dreistündig unterrichtet. Dreimal 45 Minuten sind 135 Minuten. Teilt man diese in zwei langstunden auf, bleiben unter dem Strich 67,5 Minuten. Schulschluss in Velbert ist übrigens zweimal pro Woche nachmittags um 15.17 Uhr.

 

Ingo Schmidt

Kommentare
15.08.2012
09:46
67,5-Minuten-Stunde - In Velbert seit zwei Jahren ein Erfolg
von maped | #4

Ab der 65 Minute wird eingepackt, falls der Pauker noch redet , dann gibt es eine Bossschelle vom Schüler und gut ist ;o Mittagsschicht nervt.

Aus dem Ressort
Wetterdienst gibt Hitzewarnung an Rhein und Ruhr heraus
Sommerhitze
20 Grad, 25, 30, 35 - die Temperaturen gehen hoch hinaus in Deutschland. Experten warnen, der Hitze nicht völlig unbedarft entgegenzuschauen.
A40 gesperrt - alle Infos zu Umleitungen und Terminen
A40
Es wird eng in Essen: Zum Ferienbeginn wird die A40 ab Mittwoch für Asphaltarbeiten gesperrt. Autofahrer müssen lange Umleitungen fahren.
Sicherheitsmängel am Düsseldorfer Airport aufgedeckt
Flughafen
WDR-Reporter schmuggelten ein Paket in den Frachtbereich. Der Flughafen Düsseldorf sieht bei sich keinen Verstoß gegen Sicherheitsstandards.
Billigbier im Markenfass - Polizei ist Betrug auf der Spur
Betrug
Es soll billig drin sein, obwohl teuer draufsteht: In Köln muss die Polizei den Inhalt von 1000 Bierfässern prüfen. Doch das ist gar nicht so einfach.
Vier Banküberfälle mit Spielzeugpistole - Räuber vor Gericht
Prozess
Ein Gelsenkirchener hat vier Banken in Essen und Bottrop mit einer Spielzeugpistole überfallen. Wie ein Bankräuber wirkt er vor Gericht nicht.
Fotos und Videos
Medebach von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Eslohe von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
6982550
67,5-Minuten-Stunde - In Velbert seit zwei Jahren ein Erfolg
67,5-Minuten-Stunde - In Velbert seit zwei Jahren ein Erfolg
$description$
http://www.derwesten.de/region/67-5-minuten-stunde-in-velbert-seit-zwei-jahren-ein-erfolg-id6982550.html
2012-08-15 06:34
67,5 Minuten, Schulstunde, Nikolaus-Ehlen-Gymnasium, Velbert, Langstunde
Region