Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Kriminalität

Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein

25.12.2012 | 15:56 Uhr
Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein
Ein 74 Jahre alter Mann soll in Krefeld versucht haben, eine 82 Jahre alte Frau mit einem Hammer zu erschlagen, um ihr Geld zu rauben.

Krefeld.  Ein Rentner in Krefeld hat am Heiligen Abend seine 82-jährige Nachbarin mit einem Hammer traktiert und schwer verletzt. Rettungskräfte fanden die Frau blutüberströmt mit Kopfverletzungen vor und brachten sie in ein Krankenhaus. Mögliches Motiv: Habgier.

Blutige Tat an Heiligabend: Eine 82 Jahre alte Rentnerin aus Krefeld ist am Montagabend beinahe mit einem Hammer getötet worden. Ein Nachbar soll die Frau mehrmals auf den Kopf und ins Gesicht geschlagen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Der 74-Jährige sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft und bestreitet die Tat. Als Motiv komme Habgier in Betracht: Er soll versucht haben, aus der Wohnung der Frau eine Geldkassette zu entwenden.

Nachbarn hatten Hilferufe gehört und die Rettungskräfte alarmiert. Noch vor deren Eintreffen konnte ein mit Blut befleckter Mann fliehen. Die Frau lag in ihrer Wohnung mit schweren Kopfverletzungen. Noch bevor sie ins Krankenhaus gebracht wurde, konnte sie Angaben zum Täter machen. Der leicht alkoholisierte Mann wurde daraufhin festgenommen. Das Opfer und der mutmaßliche Angreifer kannten sich. Zusammen mit persönlichen Gegenständen der Frau wurde die mögliche Tatwaffe in einer Stofftasche in einer Mülltonne gefunden. (dapd/dpa/afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Verspätungen und Ausfälle im Bahnverkehr rund um Bochum
Bahn
Wegen Personen im Gleis kam es am Abend zu massiven Verspätungen und Ausfällen im Zugverkehr rund um Bochum. Verkehr in der Region war beeinträchtigt.
Randalierer und Familie lösen Großeinsatz in Nord-City aus
Wutausbruch
Nur mit Gewalt- und Schlagstockeinsatz, so die Polizei, konnte der Gewaltausbruch eines Mannes beendet werden. 32-Jähriger war auf Dach geflüchtet.
Sparkasse Duisburg halbiert bis 2022 ihr Filialnetz
Banken-Schließung
2022 soll es noch sieben „Flaggschiffe“ in den Bezirken und 13 Geschäftsstellen der Sparkasse geben. 30 Millionen Euro für Neubauten und Online.
S-Bahnen im Ruhrgebiet sollen ab 2019 häufiger fahren
S-Bahn
Die S 1 soll ab 2019 zwischen Dortmund und Essen alle 15 Minuten fahren, teilt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr mit. Andere Linien seien im Gespräch.
Keine Spur von Flüchtigem aus Goch und seiner Komplizin
Großfahndung
Eine bewaffnete Frau hat in Kleve einen Mann befreit, der aus der forensischen Klinik zum Arzt gebracht werden sollte. Die beiden sind auf der Flucht.
Fotos und Videos
UB 40 auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Rattenscharfer Verb-Brecher
Bildgalerie
Kultur Pur
article
7423103
Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein
Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein
$description$
http://www.derwesten.de/region/nachbar-schlaegt-mit-hammer-auf-rentnerin-ein-id7423103.html
2012-12-25 15:56
Region