Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Kriminalität

Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein

25.12.2012 | 15:56 Uhr
Funktionen
Nachbar schlägt mit Hammer auf Rentnerin ein
Ein 74 Jahre alter Mann soll in Krefeld versucht haben, eine 82 Jahre alte Frau mit einem Hammer zu erschlagen, um ihr Geld zu rauben.

Krefeld.  Ein Rentner in Krefeld hat am Heiligen Abend seine 82-jährige Nachbarin mit einem Hammer traktiert und schwer verletzt. Rettungskräfte fanden die Frau blutüberströmt mit Kopfverletzungen vor und brachten sie in ein Krankenhaus. Mögliches Motiv: Habgier.

Blutige Tat an Heiligabend: Eine 82 Jahre alte Rentnerin aus Krefeld ist am Montagabend beinahe mit einem Hammer getötet worden. Ein Nachbar soll die Frau mehrmals auf den Kopf und ins Gesicht geschlagen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Der 74-Jährige sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft und bestreitet die Tat. Als Motiv komme Habgier in Betracht: Er soll versucht haben, aus der Wohnung der Frau eine Geldkassette zu entwenden.

Nachbarn hatten Hilferufe gehört und die Rettungskräfte alarmiert. Noch vor deren Eintreffen konnte ein mit Blut befleckter Mann fliehen. Die Frau lag in ihrer Wohnung mit schweren Kopfverletzungen. Noch bevor sie ins Krankenhaus gebracht wurde, konnte sie Angaben zum Täter machen. Der leicht alkoholisierte Mann wurde daraufhin festgenommen. Das Opfer und der mutmaßliche Angreifer kannten sich. Zusammen mit persönlichen Gegenständen der Frau wurde die mögliche Tatwaffe in einer Stofftasche in einer Mülltonne gefunden. (dapd/dpa/afp)

Kommentare
Aus dem Ressort
18-Jähriger entdeckt brennenden Kinderwagen im Hausflur
Feuer
Ein 18-Jähriger hat in einem Hausflur in Essen-Altenessen einen brennenden Kinderwagen entdeckt. Drei Kinder mussten vorsorglich ins Krankenhaus.
Oberhausener Lasertag-Arena nach kurzer Bauzeit schon offen
Lasertag
Planet Lasertag startet früher als erwartet: Betreiber investierte eine sechsstellige Summe in die Freizeithalle am Lipperfeld mit 800 Quadratmetern.
Polizei in Lünen identifiziert einen Pferdeschänder
Verdächtiger
Ein Fall von Tierschändung, der sich auf einem Lüner Hof ereignet hat, ist fast aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter wurde durch seine DNA überführt.
Radler schlägt Autofahrer nach Beinahe-Unfall zusammen
Zeugensuche
Nachdem ein Auto ihm in Mülheim die Vorfahrt genommen, sah ein Radler rot. Er schlug den Touran-Fahrer zusammen. Die Polizei fahndet nach dem Radler.
Schläge - Essener nach Streit in Bochum in Lebensfahr
Auseinandersetzung
Ein Streit zwischen zwei Männern endet für einen 33-Jährigen im Krankenhaus. Sein Kontrahent, ein 36-jähriger Bochumer, rief selbst die Polizei.
Fotos und Videos
Zimmerbrand in Oeventrop
Bildgalerie
Feuerwehr
20 Jahre Broilers
Bildgalerie
Konzert