Nach Scheunenbrand: Brandstifter ertappt

Rüthen.. Zwei Jugendliche sollen in einer Rüthener Scheune ein Wespennest angezündet und dadurch gleich eine ganze Scheune abgefackelt haben. Nach Polizeiangaben vom Freitag waren die beiden 15- und 17-Jährigen am Vorabend ertappt worden und hatten sich davon gemacht. Das von ihnen angezündete Nest war zuvor auf einen Heuballen gefallen. Versuche der Jugendlichen, das Feuer zu löschen, blieben erfolglos. Die Scheune mit insgesamt 150 Ballen brannte vollständig nieder.