Das aktuelle Wetter NRW °C
Region

Mutter und Tochter in Essen getötet

12.08.2012 | 13:33 Uhr

Die Polizei hat die Leiche einer Mutter und ihrer sieben Jahre alten Tochter in einer Essener Wohnung entdeckt. Beide wiesen massive Verletzungen auf, sie wurden offenbar getötet, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Die 41-Jährige war zuvor als vermisst gemeldet worden.

Essen (dapd). Die Polizei hat die Leiche einer Mutter und ihrer sieben Jahre alten Tochter in einer Essener Wohnung entdeckt. Beide wiesen massive Verletzungen auf, sie wurden offenbar getötet, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Die 41-Jährige war zuvor als vermisst gemeldet worden. Deshalb verschafften sich Polizisten am Samstagabend Zugang zu der Wohnung. Sie fanden Mutter und Tochter tot im Kinderbett des Mädchens.

Die Leichen sollten noch am Sonntag obduziert werden. Weitere Details wollte ein Polizeisprecher mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht nennen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ebola-Verdacht in Hagen hat sich nicht bestätigt
Virus
Aufregung Dienstagabend in der Nähe des Hagener Hauptbahnhofs. Bei einer 40-Jährigen bestand kurzzeitig der Verdacht, dass sie sich mit dem Ebola-Virus infiziert haben könnte. Am späten Abend konnten Polizei und städtisches Gesundheitsamt aber Entwarnung geben.
Windböe reißt Jungen beim Drachensteigen in Duisburg mit
Unfall
Schwerer Unfall beim Drachensteigen in den Rheinauen in Duisburg-Walsum. Ein zwölfjähriger Junge, der mit seinem Vater einen großen Lenkdrachen steigen ließ, wurde von einer Windböe erfasst und vier Meter in die Höhe gezogen. Beim Sturz erlitt das Kind schwere Kopf- und Brustverletzungen.
30.000 Unterschriften für Initiative gegen Turbo-Abi in NRW
Turboabi
Auch im neuen Schuljahr wird in NRW weiter um die "richtige" Schulzeit gerungen. Die Volksinitiative gegen G8 hat schon viel Zulauf. Der Bonner Erziehungswissenschaftler Prof. Ladenthin hat negative Erfahrungen mit seinen ersten G-8-Absolventen gemacht.
Zeuginnen berichten von ihrem Todeskampf mit dem Amokläufer
Gericht
Im Prozess um den mutmaßlichen Anwaltsmörder sagten jetzt die vier Zeugen aus, die den 48-Jährigen in einer Pizzeria in Goch überwältigten. Zwei Frauen hatten minutenlang mit dem Täter gekämpft, ehe ein 21-Jähriger ihnen zu Hilfe kam.
Duisburger Sommerkino lockt mehr als 40.000 Besucher an
Kultur
Die Macher des Duisburger Sommerkinos im Landschaftspark Nord ziehen eine positive Bilanz: 40.402 Besucher und eine Auslastung von 95 Prozent bedeuten das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten. Nur das Finale der Fußball-WM und das schlechte Wetter verhindern neue Rekordwerte.