Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Region

Mutter und Tochter in Essen getötet

12.08.2012 | 13:33 Uhr

Die Polizei hat die Leiche einer Mutter und ihrer sieben Jahre alten Tochter in einer Essener Wohnung entdeckt. Beide wiesen massive Verletzungen auf, sie wurden offenbar getötet, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Die 41-Jährige war zuvor als vermisst gemeldet worden.

Essen (dapd). Die Polizei hat die Leiche einer Mutter und ihrer sieben Jahre alten Tochter in einer Essener Wohnung entdeckt. Beide wiesen massive Verletzungen auf, sie wurden offenbar getötet, wie die Ermittler am Sonntag mitteilten. Die 41-Jährige war zuvor als vermisst gemeldet worden. Deshalb verschafften sich Polizisten am Samstagabend Zugang zu der Wohnung. Sie fanden Mutter und Tochter tot im Kinderbett des Mädchens.

Die Leichen sollten noch am Sonntag obduziert werden. Weitere Details wollte ein Polizeisprecher mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht nennen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

 
Fotos und Videos
Bunter Ausklang der Montgolfiade
Bildgalerie
WIM 2014
Gestürzter Kletterer schwer verletzt
Bildgalerie
Kletterunfall
Nightglow-Finale in Warstein
Bildgalerie
WIM 2014
Aus dem Ressort
Großbrand in Hilden - mehrere Feuerwehrleute verletzt
Großbrand
Vier Feuerwehrleute sind bei einem Großbrand in Hilden durch Explosionen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gingen in der Nacht zum Sonntag mehrere Gewerbegebäude in Flammen auf. Mehrere Anwohner wurden evakuiert.
Brand in Asylbewerberheim in Marsberg - Zehn Verletzte
Feueralarm
Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim in Marsberg sind am Sonntag zehn Menschen verletzt worden. Alle kamen wegen Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Marsberger Feuerwehr war fünf Stunden mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Die Bewohner des Hauses wurden in einer Notunterkunft untergebracht.
Massenschlägerei auf der Friedensstraße in Altenhagen
Großeinsatz
Großeinsatz der Polizei in Altenhagen: Ausgerechnet auf der Friedensstraße gab es am Sonntag eine Massenschlägerei: Bis zu 70 Personen sollen daran beteiligt gewesen sein. Menschen türkischer Abstammung waren mit Anwohner, die aus Syrien stammen, aneinander geraten. Verletzt wurde niemand.
Fahndung - 1530 Euro mit gestohlenen EC-Karten abgehoben
Zeugensuche
Eine Frau hat mit den beiden EC-Karten, die einer 66-Jährigen in Bochum gestohlen worden sind, an Geldautomaten im Stadtgebiet 1530 Euro abgehoben. Die mutmaßliche Diebin wurde dabei von einer Kamera gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit Fahndungsfotos nach der Frau.
Erfahrener Kletterer (44) aus Berleburg stürzt am Felsen ab
Kletterunfall
Mit schweren Verletzungen musste ein 44-jähriger Kletterer nach einem Absturz im Felsen bei Aue-Wingeshausen in eine Klinik geflogen werden. Der als Ausbilder für den Deutschen Alpenverein an dem bekannten „Kapplerstein“ tätige Mann stürzte vermutlich durch einen Fehler in der Seilsicherung ab.