Mutter stirbt bei schwerem Auffahrunfall: Drei Rettungshubschrauber

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 44 ist eine Frau ums Leben gekommen. Ihr 15-jähriger Bruder und ihr Lebensgefährte erlitten in dem Kleinwagen schwere Verletzungen, auch der 11-jährige Sohn des Paares wurde verletzt.

Diemelstadt.. Wie die Polizei Bielefeld mitteilte, erkannte der 34 Jahre alte Fahrer des Autos am Montagmorgen nahe Diemelstadt in Hessen ein Stauende zu spät. Er fuhr in Höhe der Rast- und Tankanlage "Biggenkopf" in Richtung Dortmund auf einen stehenden Lastwagen auf. Dabei wurde die Beifahrerin - die 28-jährige Mutter des Kindes - getötet. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.