Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mag nicht basteln

Oberhausen.. Bei der Kindererziehung hat die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (54) einen weiten Bogen um Kleber, Schere und Stift gemacht. "Ich war immer die Sing- und Sportmutter, nicht die Bastelmutter", sagte Kraft, deren Sohn mittlerweile fast 20 Jahre alt ist, am Dienstag in Oberhausen. "Mit Schere ausschneiden fand ich immer schrecklich", erinnerte sich die SPD-Politikerin beim Besuch einer Kindertagesstätte und einer Grundschule. Auf dem Sportplatz ist sie erfolgreich: Regelmäßig macht Kraft das Sportabzeichen.