Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Großbrand

Millionenschaden bei Brand in Kompostieranlage in Ratingen

14.11.2012 | 07:47 Uhr
Millionenschaden bei Brand in Kompostieranlage in Ratingen
Bei einem Großbrand in Ratingen ist eine große Rauchwolke entstanden die nach Duisburg zog. Foto: Polizei Ratingen

Ratingen.  Bei einem Großbrand in einer Kompostieranlage in Ratingen ist eine große Rauchwolke entstanden. Diese war nach Duisburg gezogen, löste sich aber wieder auf. Die Löscharbeiten hielten am frühen Morgen immer noch an. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

In Ratingen ist ein Feuer in einer Kompostieranlage ausgebrochen. Der Großbrand entstand am Dienstagabend aus noch ungeklärter Ursache. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen schon auf mehrere Hallen und das Dach übergegriffen. Insgesamt waren rund 90 Feuerwehrbeamte im Einsatz. Durch das Verbrennen des Kompostes entstand eine große Rauchwolke, die zeitweise Richtung Duisburg gezogen war. Diese löste sich aber am frühen Morgen bereits wieder auf.

Die Löscharbeiten halten derzeit noch an. Es entstand ein Schaden von mehreren Millionen Euro. Verletzt wurde niemand.



Kommentare
14.11.2012
08:21
Millionenschaden bei Brand in Kompostieranlage in Ratingen
von Schmachtendorfer82 | #1

immerhin war es diesmal kein Dünger ;-)
schon komisch, das immer nur verbrannte Luft nach Duisburg will...

Aus dem Ressort
102-Jährige übt für Tanzwettbewerb eines Seniorenstifts
Späte Stars
Mit einem Filmkalender machten die Contilia-Seniorenstifte zu Jahresbeginn weltweit Furore. Nun starten sie mit ihren Bewohnern ein Tanzprojekt, das sich an TV-Formate wie Let’s Dance anlehnt. Da tanzt die 102-Jährige mit einem 25-Jährigen. Der Contest wird sogar im GOP-Theater über die Bühne gehen.
200 Kilometer Stau auf NRW-Autobahnen - Liegt's am Wetter?
Stau
Stau auf NRW-Autobahnen? Kein neues Phänomen. Und doch drängt sich derzeit der Eindruck auf: Es ist schlimmer als sonst. Woran liegt das? Sind tatsächlich mehr Autos auf den Autobahnen unterwegs? Wir haben bei den Experten von Straßen.NRW nachgefragt.
Ab Mittag wird es stürmisch - Gewitter in ganz NRW erwartet
Wetter
Das könnte ungemütlich werden: Meteorologen warnen vor einer Kaltfront, die ab Dienstagmittag von Westen durch NRW zieht. Sie bringt stürmische Winde, starken Regen und wohl auch Gewitter mit sich. Erst zum Ende der Woche ist Besserung in Sicht.
Die Wunden heilt der Arzt, die Seele das Friedensdorf
Friedensdorf
Das Friedensdorf in Oberhausen hilft kranken und verletzten Kindern aus Krisengebieten der Welt in ein neues, besseres Leben. Wir haben einige Tage mitgelebt, -gelitten und-gespielt. Eine Geschichte zwischen Lachen und Weinen. Eine Reportage von Annika Fischer (Text) und Jakob Studnar (Fotos).
Boeing im Landeanflug mit Laserpointer geblendet
Gefahr
Beim Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen sind die Piloten einer Boeing 737 über dem Stadtgebiet von Herne mit einem Laserpointer geblendet worden. Die Maschine konnte sicher landen. Schon vor zwei Wochen gab es in Herne einen gefährlichen Vorfall mit Laserpointern.
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos