Markus Lanz löst erste Wettschuld ein

Markus Lanz hat Wort gehalten: Eine Woche nach seiner verlorenen Stadtwette in der ersten "Wetten, dass..?"-Show hat der TV-Moderator am Sonntag seine Wettschuld eingelöst. Der 43-Jährige lief in rund vier Stunden von Düsseldorf nach Köln und trug dabei ein rotes Trikot des Fußballbundesligisten Fortuna Düsseldorf. Begleitet wurde der Südtiroler von dem Musiker und Extremsportler Joey Kelly.

Düsseldorf (dapd-nrw). Markus Lanz hat Wort gehalten: Eine Woche nach seiner verlorenen Stadtwette in der ersten "Wetten, dass..?"-Show hat der TV-Moderator am Sonntag seine Wettschuld eingelöst. Der 43-Jährige lief in rund vier Stunden von Düsseldorf nach Köln und trug dabei ein rotes Trikot des Fußballbundesligisten Fortuna Düsseldorf. Begleitet wurde der Südtiroler von dem Musiker und Extremsportler Joey Kelly. Beide absolvierten die etwa 40 Kilometer lange Strecke vom Düsseldorfer Landtag bis zum Kölner Dom.

Lanz hatte die Stadtwette bei seiner Premierenshow von "Wetten, dass..?" am vergangenen Wochenende verloren. Die Düsseldorfer waren aufgerufen, sich nahezu nackt mit roter und weißer Farbe besprühen zu lassen. Rund 500 Menschen folgten dem Aufruf und ließen die Hüllen fallen, um auf dem Boden liegend das Vereinslogo des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf darzustellen.

dapd