Leidenschaft auf dem Eis

Essen..  Glitzernde Kostüme und spektakulärer Kufensport – das Erfolgsrezept von „Holiday on Ice“ verfängt auch nach über 70 Jahren noch. Mit begeistertem Applaus feierten die Besucher in der Essener Grugahalle die ersten Shows der neuen Revue mit dem Titel „Passion“. Unter den Premierengästen am Silvestertag waren auch die 80 NRZ-Leser, die bei unserer Adventsverlosung Tickets gewonnen hatten. Und beim exklusiven Besuch hinter den Kulissen begrüßten Eiskunstlauf-Star Annette Dytrt, fünffache deutsche Meisterin, und Grugahallen-Chef Wolfgang Borowski zwei VIP-Gäste der NRZ: Andrea Giovanazzi und ihr Ehemann Robert hatten den Hauptpreis gewonnen. Dazu gehört neben dem Besuch der Essener Premiere auch eine Reise nach Berlin zur „Holiday“-Show mit Eislauf-Legende Norbert Schramm.

„Ein tolles Erlebnis“ schwärmte die NRZ-Leserin, die am Rand der Eisfläche nach der Show dem Stargast Giovanni Zarrella ganz nahe kam. Der Ex-„Bro’Sis“-Sänger hatte mit seiner Band „Vintage Vegas“ immer wieder das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen animiert.

Für ungewöhnlich sentimentale Momente sorgte die Konzeption der Show. Erzählt werden die Geschichten der Eisläufer, die mit Einspielfilmen und zum Teil live gesprochen von ihrem langen Weg auf das Show-Eis berichten. Wenn sie dann von ihrer Verlobung mit dem Tanzpartner schwärmen oder dem alten Vater danken, der sie stets zum Leistungssport ermutigt hatte, dann bleibt beim Publikum kein Auge trocken. Einen Vorsatz fürs begonnene Jahr bekommen die Besucher dann auch noch mit: Passion! Mit Leidenschaft den eigenen Weg verfolgen – allen vermeintlichen Widerständen zum Trotz.

In der Grugahalle kann man das noch bis Sonntag erleben.