Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Region

Laschet will Stellvertreter von CDU-Chefin Merkel werden

29.10.2012 | 22:27 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Hermann J. Knippertz

Die nordrhein-westfälische CDU will ihren Landesvorsitzenden Armin Laschet als einen der Stellvertreter von Parteichefin Angela Merkel. Der Landesvorstand nominierte Laschet am Montagabend einstimmig für den Vize-Posten, wie eine Parteisprecherin in Düsseldorf mitteilte.

Düsseldorf (dapd). Die nordrhein-westfälische CDU will ihren Landesvorsitzenden Armin Laschet als einen der Stellvertreter von Parteichefin Angela Merkel. Der Landesvorstand nominierte Laschet am Montagabend einstimmig für den Vize-Posten, wie eine Parteisprecherin in Düsseldorf mitteilte. Der frühere NRW-Integrationsminister würde damit auf Norbert Röttgen folgen, der das Amt bislang innehat und nicht wieder kandidiert. Gewählt werden soll Laschet auf dem CDU-Bundesparteitag am 4. und 5. Dezember in Hannover.

Bereits Ende Juni wurde Laschet zum neuen Vorsitzenden der NRW-CDU gewählt. Röttgen hatte nach dem desaströsen Abschneiden bei der Landtagswahl im Mai seinen Rückzug angekündigt.

Für das CDU-Präsidium schlug der Landesvorstand am Montag wieder den Bundesvorsitzenden der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Karl-Josef Laumann, und den Bundesvorsitzenden der Jungen Union, Philipp Mißfelder, vor.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
15- und 16-Jähriger sollen Duisburger totgetreten haben
Mordkommission
Der 53-jährige Werner R. aus Bruckhausen starb durch massive Tritte und Schläge gegen den Kopf. Ein 15- und ein 16-Jähriger belasten sich gegenseitig.
56-Jähriger greift Stieftochter an - sieben Jahre Haft
Prozess
Weil er seine Stieftochter in einem Haus in Velbert mit einer Eisenstange angegriffen und schwer verletzt hat, muss ein 56-Jähriger nun lange in Haft.
Betrunkener belästigt 13-Jährige - Polizei sucht Retter
Zivilcourage
Eine 13-Jährige ist in Wesel von einem Betrunkenen belästigt worden. Die Polizei sucht nun den Mann - und einen Helfer, der Zivilcourage zeigte.
Die umstrittene Autobahn DüBoDo ist tot - oder doch nicht?
Autobahnbau
Der Streit um die Autobahn, die Düsseldorf, Bochum und Dortmund verbinden soll, hat sich gelegt. Doch tatsächlich fehlen nicht mehr viele Kilometer.
Jobcenter schickte Juristin fort und drohte mit Hausverbot
Bürokratie
Natalie Griedl hatte eine unerfreuliche Begegnung mit dem Jobcenter Essen. Bislang konnte ihr niemand bei ihrem Aufstockungs-Antrag helfen.
Fotos und Videos
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben