Laschet-Affäre: Studierenden droht Annullierung von Noten

Düsseldorf.. Die "Noten-Affäre" um die Hochschultätigkeit des nordrhein-westfälischen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet könnte für seine Studenten unangenehme Folgen haben. Nach einer detaillierten Prüfung der Vorgänge um verschwundene Klausuren und rekonstruierte Noten empfiehlt das Rektorat der RWTH Aachen, die Klausurergebnisse zu annullieren. Wie die Hochschule am Dienstag auf Anfrage mitteilte, wird sich der Prüfungsausschuss der Universität in der kommenden Woche mit der Empfehlung beschäftigen. Im Masterstudiengang Europastudien hatte Laschet anhand von Notizen Noten vergeben, nachdem die Klausuren verschwunden waren - auch an Studierende, die gar nicht mitgeschrieben hatten.