Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Museen

Köln blickt zurück auf erste deutsche Kinovorstellung

04.01.2016 | 09:26 Uhr

Köln.  Vor 120 Jahren fand in Köln die erste Filmvorführung auf deutschem Boden statt: Auf Initiative des Schokoladenfabrikanten Ludwig Stollwerck präsentierten die Gebrüder Lumiere aus Frankreich im April 1896 ihre "lebenden Photographien". Nach der ersten öffentlichen Kinovorstellung in Deutschland schwärmte das "Kölner Tagblatt" damals von dem "wunderbaren Apparat, der das ganze Leben und Treiben der Menschen und alle Vorgänge der Natur getreu widerspiegelt". Das Kölnische Stadtmuseum nimmt das Jubiläum zum Anlass für eine Ausstellung im Sommer dieses Jahres.

Als weitere Höhepunkte im Ausstellungsjahr 2016 kündigt die Stadt Köln die Schauen "Magie der Zeichen - 3000 Jahre chinesische Schriftkunst" im Museum für Ostasiatische Kunst und "Zerbrechlicher Luxus - Köln als Zentrum antiker Glaskunst" im Römisch-Germanischen Museum an. Das Rautenstrauch-Joest-Museum für die Kulturen der Welt bereitet eine größere Ausstellung zum Thema "Pilgern - Sehnsucht nach dem Glück?" vor. Vorgestellt werden berühmte Pilgerziele wie Jerusalem, Mekka oder der Jakobsweg, aber auch überraschende Orte wie Stonehenge und das Grab von Elvis Presley.

(dpa)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Rock im Revier ist gestartet
Bildgalerie
Festival
Kunstgemälde im Osthaus-Muesum
Bildgalerie
Ausstellung
Mit Kirmesauto bei „Bares für Rares“
Bildgalerie
Sammlerstück
Kanupolo beim KC Wetter
Bildgalerie
Bundesliga
11427334
Köln blickt zurück auf erste deutsche Kinovorstellung
Köln blickt zurück auf erste deutsche Kinovorstellung
$description$
http://www.derwesten.de/region/koeln-blickt-zurueck-auf-erste-deutsche-kinovorstellung-id11427334.html
2016-01-04 09:26
Museen, Ausstellungen, Film, Geschichte, Nordrhein-Westfalen
Region