Kießling bewahrt Leverkusen vor Pleite bei Viertligisten

Köln.. Stefan Kießling hat Bayer Leverkusen am Samstag vor einer drohenden Testspiel-Niederlage beim Viertligisten Viktoria Köln bewahrt. Der Stürmer erzielte in der 86. Minute den Treffer zum 1:1 (0:1)-Endstand für den Fußball-Bundesligisten. Zuvor hatte lange Zeit der Regionalligist Viktoria geführt, der durch einen Elfmeter das 1:0 (37. Minute) erzielt hatte. Bayer-Abwehrspieler Tin Jedvaj hatte den Ball zuvor mit der Hand gespielt.