Kein Hochsommer zum Ferienstart in NRW: Besserung in Sicht

Der Hochsommer in Nordrhein-Westfalen lässt weiterhin auf sich warten. Wie schon die gesamte Woche klettert das Thermometer bei vereinzelten Schauern am Donnerstag nur auf maximal 23 Grad in Ostwestfalen und auf 25 Grad im Rheinland, sagte Malte Witt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen am Morgen.

Düsseldorf.. Für den Ferienstart in NRW am Freitag sei dagegen mit etwas wärmeren Temperaturen von bis zu 27 Grad zu rechnen, wonach aber Regen in der Nacht zum Samstag wieder für Abkühlung sorge. Lange versteckt sich die Sonne aber nicht mehr: In der kommenden Woche soll der Sommer sich wieder von seiner besten Seite zeigen.