Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Glatteis

In Düsseldorf liegt mehr Schnee als auf dem Kahlen Asten

Funktionen
Über 700 Räumfahrzeuge waren im Einsatz, um die Straßen in NRW vom Schnee zu befreien.Foto: Manuela Schwerte / WAZ FotoPool
Umfrage
Schnee und Straßenglätte haben viele Pendler in NRW kalt erwischt. Auch Sie?

Schnee und Straßenglätte haben viele Pendler in NRW kalt erwischt. Auch Sie?

 

Die Verkehrsprobleme dürften in den nächsten Tagen in der Region erhalten bleiben, mit Verweis auf die Wetteraussichten: Am Dienstag-Nachmittag kündigen sich neue Schneefälle an, sagt Rebecca Krampitz vom Wetterdienst Meteomedia in Bochum. Auch am Mittwoch ist mit Schnee zu rechnen. Donnerstag und Freitag dieser Wochen dürfte es wohl trocken bleiben; "in einigen Landesteilen könnte sich dann auch die Sonne zeigen".

Die kalte Luft strömt von Nord-Ost-Europa nach Deutschland und bestimmt das Wetter hier. Am Mittwoch soll es vorwiegend in Bayern und Sachsen, aber auch in Teilen Mitteldeutschlands stärker schneien; in NRW dürfte der Neuschnee dann etwas nachlassen. Für das Wochenende wird erneut mit Schneefällen gerechnet, "soweit man das jetzt schon sagen kann", räumt Krampitz ein. Ihr Fazit: "Es ist Winter!"

Sauerland hilft mit Schneekanonen nach

Zwar hat der Schnee NRW flächendeckend erfasst, gleichwohl gibt es Regionen, die derzeit weniger Weiß sind als etwa Rheinland oder Ruhrgebiet: "Das Sauerland hat vergleichsweise wenig abgekommen", sagt Meteorologin Cornelia Urban vom Deutschen Wetterdienst in Essen. "Mit sechs Zentimetern Schnee liegt in Düsseldorf derzeit mehr Schnee als auf dem Kahlen Asten."

Winter
Lkw verursachen nach Schneefall Verkehrschaos

Der Winter hat am Morgen tausende Pendler kalt erwischt: Während im Kreis Wesel nichts auf Neuschnee und Glatteis hindeutete, waren in Duisburg zehn...

Entsprechend auf Hochtouren laufen seit vergangener Woche die Schneekanonen in den Wintersportregionen im Sauerland. Die natürliche Schneedecke beträgt in Winterberg und Umgebung nur wenige Zentimeter. "Das macht ein schönes Bild, reicht aber weder fürs Ski- noch Langlaufen", erklärte eine Sprecherin der Wintersport-Arena am Dienstag. "Allerdings sind die derzeitigen Temperaturen von fünf Grad minus optimal für die Beschneiungen der Pisten." Tag und Nacht feuern die Schneekanonen und häufen Schneereserven für die bevorstehende Saison in den kommenden Wochen an - knapp ein halber Meter Schnee liegt so schon auf den Pisten.

Kommentare
16.01.2013
15:24
700 Räumfahrzeuge kämpfen gegen Schnee und Glatteis
von Spatenklopper | #52

Wir hatten heute in der Firma eine Anlieferung aus den Niederlanden, erste Frage vom Fahrer " Habt ihr hier keinen Räumdienst?"

Im weiteren Gespräch...
Weiterlesen

Aus dem Ressort
23. Düsseldorfer JazzRally: 300.000 Besucher, 72 Konzerte
Musik
Die Macher der traditionsreichen Veranstalter haben auf ein länderübergreifendes Konzept gesetzt - der frische Wind kam beim Publikum gut an.
U43 schleift Dortmunder drei Kilometer mit – Lebensgefahr
Unfall
Schwerer Unfall in Dortmund: Eine Stadtbahn hat einen jungen Mann mehrere Kilometer mitgeschleift – erst dann zogen Passagiere die Notbremse.
Rätselfreunde lassen sich in die "Mystery Rooms" einsperren
Fluchtspiel
In den "Mystery Rooms" in Essen lassen sich Spieler freiwillig einsperren. Durch das Lösen von Rätseln können sie entkommen. Ihr Gegner ist die Zeit.
Aldi verbietet "Fifty Fifty" vor 70 Filialen - Demos geplant
Obdachlose
140 Verkäufer des Straßenblatts "FiftyFifty" verlieren ihren Platz. Aldi betont, dass es an dem Verbot in jedem Fall festhalten möchte.
Kleiderkammer für extreme XXL-Größen entsteht in Hagen
Adipositas
Das Rote Kreuz in Hagenbaut eine Kleiderkammer für extremeGrößen auf. Dahinter steckt Christian Fricke. Er kämpfte selbst mit extremem Übergewicht.
Fotos und Videos
Mendener Pfingstkirmes dreht sich
Bildgalerie
Pfingstkirmes
Tough Mudder 2015 in Herdringen
Bildgalerie
Tough Mudder
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
article
7483332
700 Räumfahrzeuge kämpfen gegen Schnee und Glatteis
700 Räumfahrzeuge kämpfen gegen Schnee und Glatteis
$description$
http://www.derwesten.de/region/ueberraschung-in-weiss-id7483332.html
2013-01-15 15:45
Winter,Schnee,Wetter,Verkehr,Autobahn,Räumdienste
Region