Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Feuer

Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld

21.09.2012 | 08:59 Uhr
Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld
Die Feuerwehr hat den Brand in Köln inzwischen unter Kontrolle, gelöscht ist er allerdings noch nicht.Foto: NRZ

Köln.  Im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld ist ein Großbrand ausgebrochen, betroffen waren die Dachstühle von sieben Mehrfamilienhäusern. Verletzt gab es nach Angaben der Feuerwehr nicht, nach zwei Stunden war der Brand unter Kontrolle - die Löscharbeiten aber dauern an.

Im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld ist am frühen Freitagmorgen ein Großbrand ausgebrochen. Die Dachstühle von sieben Mehrfamilienhäusern standen in Flammen, wie die Feuerwehr mitteilte. Zuvor waren die Einsatzkräfte von acht betroffenen Häusern ausgegangen. Meldungen über Verletzte gab es zunächst nicht. Mehrere Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Etwa 30 Menschen wurden von der Feuerwehr betreut.

Zeugen hatten den Brand gegen kurz nach 5.00 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten bereits mehrere Dachstühle auf einer Länge von etwa 100 Metern.

Feuerwehr hatte Brand nach zwei Stunden unter Kontrolle

Bei den betroffenen Gebäuden handele es sich um eine miteinander verbundene, u-förmige Häuserzeile, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das Feuer sei wahrscheinlich in einem Dachstuhl ausgebrochen und habe sich dann von dort aus ausgebreitet.

Die Feuerwehr hatte das Feuer nach etwa zwei Stunden unter Kontrolle. Die Löscharbeiten sollten jedoch noch einige Stunden andauern. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Oberhausener Museum bildet Osama bin Ladens Haus nach
Terrorismus-Ausstellung
Am 11. September 2001 lenkten Mitglieder der islamistischen Terrororganisation Al-Qaida unter anderem zwei Verkehrsflugzeuge in die Türme des World Trade Centers. Zehn Jahre später töteten US-Soldaten den Kopf der Organisation, Osama bin Laden. Das Spionagemuseum hat sein Haus nachgebildet.
Leiche saß in Ennepetal stundenlang hinter dem Steuer
Unglücksfall
Mitarbeiter einer Firma in Ennepetal waren bereit für die Frühschicht und machten zunächst eine grausame Entdeckung. In einem verunglückten Pkw mit MK-Kennzeichen fanden sie hinter dem Steuer einen toten Mann. Der Mann soll nach polizeilichen Ermittlungen schon vor seinem Unfall verstorben sein.
Brüder aus Wesel machen mit Dönerladen in Los Angeles Furore
Gastronomie
Simon und Matthias Classen aus Wesel haben in Los Angeles einen Döner-Laden eröffnet. Inmitten eines Delikatessen-Viertels verkaufen sie ihre „German Döner Sandwiches“. Die amerikanische Kundschaft ist begeistert. Das Geschäft läuft so gut, dass die Brüder über weitere Filialen nachdenken.
Alle Bühnen, alle Termine - das Programm von Essen Original
Essen Original 2014
160 Stunden Musik auf sieben Bühnen in der Essener Innenstadt: Das erwartet die Besucher beim Stadtfestival Essen Original vom 29. bis zum 31. August. Mit dabei sind unter anderem Andreas Kümmert, Phil Fuldner und 2raumwohnung. Hier lesen Sie, welcher Künstler wann genau auf welcher Bühne auftritt.
Terror-Finanzier in Düsseldorf zu Gefängnisstrafe verurteilt
Gericht
In Düsseldorf ist ein 34-jähriges Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der Mann soll für den bewaffneten Kampf der Gruppe DHKP-C, die einen Umsturz in der Türkei anstrebt, Geld besorgt haben. Aktiv bei der Geldbeschaffung war der Mann im Raum Duisburg.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?
 
Fotos und Videos
Schmallenberg aus der Luft
Bildgalerie
aus dem Flieger
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine