Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Feuer

Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld

21.09.2012 | 08:59 Uhr
Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld
Die Feuerwehr hat den Brand in Köln inzwischen unter Kontrolle, gelöscht ist er allerdings noch nicht.Foto: NRZ

Köln.  Im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld ist ein Großbrand ausgebrochen, betroffen waren die Dachstühle von sieben Mehrfamilienhäusern. Verletzt gab es nach Angaben der Feuerwehr nicht, nach zwei Stunden war der Brand unter Kontrolle - die Löscharbeiten aber dauern an.

Im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld ist am frühen Freitagmorgen ein Großbrand ausgebrochen. Die Dachstühle von sieben Mehrfamilienhäusern standen in Flammen, wie die Feuerwehr mitteilte. Zuvor waren die Einsatzkräfte von acht betroffenen Häusern ausgegangen. Meldungen über Verletzte gab es zunächst nicht. Mehrere Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Etwa 30 Menschen wurden von der Feuerwehr betreut.

Zeugen hatten den Brand gegen kurz nach 5.00 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten bereits mehrere Dachstühle auf einer Länge von etwa 100 Metern.

Feuerwehr hatte Brand nach zwei Stunden unter Kontrolle

Bei den betroffenen Gebäuden handele es sich um eine miteinander verbundene, u-förmige Häuserzeile, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das Feuer sei wahrscheinlich in einem Dachstuhl ausgebrochen und habe sich dann von dort aus ausgebreitet.

Die Feuerwehr hatte das Feuer nach etwa zwei Stunden unter Kontrolle. Die Löscharbeiten sollten jedoch noch einige Stunden andauern. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Sturmtief trifft NRW in der Nacht auf Dienstag
Unwetter
Tief "Niklas" bringt Sturmböen mit Orkanstärke. Meteorologen warnen für Dienstag vor kräftigem Regen und heftigem Wind. Schon in der Nacht geht's los.
Navi-Klau - Autoaufbrecher sind verstärkt in NRW unterwegs
Kriminalität
Die betroffenen Autofahrer sind schockiert. Die Polizei wundert sich kaum noch. Derzeit sind die Diebesbanden im Ruhrgebiet wieder aktiv.
Diebe verursachen Unfall und verlieren Beute bei Flucht
Kriminalität
Zwei Männer stehlen einen Rucksack aus einem Auto. Bei der Flucht kommt es zu mehreren Unfällen. Verletzt wird niemand. Und die Beute geht verloren.
Lange Haft für spektakulären Raubüberfall im Ruhrpark
Urteil
Dreieinhalb Jahre nach einem Raubüberfall im Ruhrpark mit fast 44.000 Euro Beute ist einer der Täter zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Mann legt Nachbar Paket mit Aufschrift "Bombe" vor die Tür
Polizei
Großeinsatz für die Essener Polizei: Ein 28-Jähriger hat am Sonntagnachmittag seinem Nachbarn ein Paket mit der Aufschrift "Bombe" vor die Tür gelegt.
Fotos und Videos
Prädikat besonders wertvoll
Bildgalerie
Versteigerung
Militärspektakel in Rees
Bildgalerie
Gedenkveranstaltung
article
7118974
Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld
Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld
$description$
http://www.derwesten.de/region/grossbrand-in-koelner-stadtteil-neuehrenfeld-id7118974.html
2012-09-21 08:59
Großbrand,Feuer,Köln,Feuerwehr
Region