Das aktuelle Wetter NRW -2°C
Familiendrama

Gesuchter Familienvater aus Neuss ist womöglich noch bewaffnet

21.08.2012 | 18:29 Uhr
Funktionen
Nach der Tat fahndet die Polizei in Neuss nach Fallah Sänger.

Neuss.  Nach den tödlichen Schüssen auf eine Frau und zwei Kinder fahndet die Polizei in Neuss auch außerhalb Deutschlands nach dem Familienvater. Fallah Sänger ist 35 Jahre alt, klein und schlank, als gewalttätig bekannt und möglicherweise bewaffnet. Für Hinweise, die zu seiner Verhaftung führen, wurde eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt.

Die Polizei hat nach dem gewaltsamen Tod einer Frau und ihrer zwei Kinder in Neuss den Vater zur Fahndung ausgeschrieben. Der 35 Jahre alte Mann namens Fallah Sänger ist dringend tatverdächtig, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Er soll am Montag seine 26 Jahre alte Frau, seine acht Jahre alte Tochter und seinen vier Jahre alten Sohn erschossen haben. Auch am Mittwochmorgen fehle von dem Mann weiter jede Spur, teilte die Polizei am Morgen mit. Er ist möglicherweise immer noch bewaffnet.

Bislang seien mehr als 50 Hinweise zu seinem Aufenthaltsort eingegangen, diese würden nun überprüft, so die Polizei. Es sei aber unklar, ob darunter eine heiße Spur sei. Nach Angaben des Sprechers wird auch außerhalb Deutschlands nach dem Mann gesucht.

Fallah Sänger ist 35 Jahre alt, klein und schlankFoto: Polizei

 "Wir halten ihn für gefährlich", sagte Staatsanwalt Christoph Kumpa am Dienstag. Der per Fahndung gesuchte Mann war bereits in der Vergangenheit als gewalttätig aufgefallen.

Sänger ist der Beschreibung zufolge 1,66 Meter groß und schlank. Als er zum letzten Mal gesehen wurde, trug er ein rötliches Hemd und eine kakifarbene Dreiviertelhose. Für Hinweise auf den Aufenthaltsort hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 1.500 Euro ausgesetzt.

  1. Seite 1: Gesuchter Familienvater aus Neuss ist womöglich noch bewaffnet
    Seite 2: Polizei ließ Wohnung öffnen, nachdem Angehörige sie alarmiert hatten
    Seite 3: Neusser Bürger trauern um die Opfer

1 | 2 | 3

Aus dem Ressort
Crowdfunding soll 250.000 Euro für "Grabowski"-Film bringen
Filmprojekt
250.000 Euro sollen Fans mittels Crowdfunding für das Filmprojekt „Grabowski - alles für die Familie“ spendieren. Die Macher sind zuversichtlich.
Meteorologen warnen vor glatten Straßen im Revier
Wetter
Wintereinbruch im Ruhrgebiet. Auf den Autobahnen kam es zu zahlreichen Unfällen. Meteorologen warnen vor allem in der Nacht vor glatten Straßen.
Wachsende Brutalität - Kinderschutzbund Essen schlägt Alarm
Kinder
Wachsende Brutalität gegenüber Kindern, überforderte Eltern und fehlende Bildung – mit Sorge beobachtet der Essener Kinderschutzbund die Entwicklung.
Minutenlang wiederbelebt - Mann rettet Nachbarn das Leben
Erste-Hilfe
Es sollte ein ruhiger Nachmittag werden, am Tag der Deutschen Einheit. Doch es kam alles anders. Mann rettet Nachbarn nach Herzinfarkt das Leben.
Überfall auf McDonald’s – bewaffnete Täter entkommen
Überfall
Zwei bewaffnete Räuber haben in der Nacht zu Freitag eine Fast-Food-Filiale an der Bottroper Straße 301 in Essen überfallen. Die Täter flüchteten.
Fotos und Videos
"Panhas am Christbaum" - was heißt das?
Video
Ruhrgebietssprache
Zimmerbrand in Oeventrop
Bildgalerie
Feuerwehr