Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Region

Gericht beschäftigt sich ab Ende September mit Architekten-Mord

12.09.2012 | 10:00 Uhr
Foto: /dapd/Mario Vedder

Knapp sieben Monate nach dem tödlichen Angriff auf einen 41-jährigen Architekten muss sich ab dem 28. September ein Mann aus Luxemburg wegen Mordes vor dem Landgericht Düsseldorf verantworten. Dem 36-Jährigen werde vorgeworfen, seinem Opfer im Flur eines Düsseldorfer Mehrfamilienhauses aufgelauert und ihn mit einer Axt erschlagen zu haben, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch.

Düsseldorf (dapd-nrw). Knapp sieben Monate nach dem tödlichen Angriff auf einen 41-jährigen Architekten muss sich ab dem 28. September ein Mann aus Luxemburg wegen Mordes vor dem Landgericht Düsseldorf verantworten. Dem 36-Jährigen werde vorgeworfen, seinem Opfer im Flur eines Düsseldorfer Mehrfamilienhauses aufgelauert und ihn mit einer Axt erschlagen zu haben, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Laut Anklage wollte der Mann den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Frau aus dem Weg räumen.

Für den Prozess sind 16 Verhandlungstage angesetzt. Im Falle einer Verurteilung droht dem Mann eine lebenslange Haftstrafe. Das Urteil soll am 12. Dezember verkündet werden.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Witten
Unglück
Eine 43-Jährige ist bei einem Wohnungsbrand gestorben. Die Polizei geht davon aus, dass sie mit einer Zigarette in der Hand eingeschlafen sei.
Feuerwehr Erkrath wirbt mit pinkfarbenem Wagen um Nachwuchs
Hingucker
Um Aufmerksamkeit zu erregen, hat sich die Erkrather Feuerwehr etwas Besonderes ausgedacht. Sie rückt mit einem pinkfarbenen Fahrzeug zum Einsatz aus.
Unbekannte legen in Mülheim Betonplatte auf die Schienen
Kriminalität
Zwischen Mülheim und Duisburg ist ein Zug über eine Betonplatte gefahren. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.
Standorte für Altkleider-Container in Oberhausen vermüllen
Entsorgung
Die Wirtschaftsbetriebe in Oberhausen registrieren eine zunehmende Vermüllung der Standplätze von Altkleider-Containern. Die Reinigung zahlen alle.
Emmericher soll im Wahn seine Nachbarin ermordet haben
Landgericht
Den Polizisten, die zuerst am Tatort eintrafen, bot sich ein schreckliches Bild. Am Montag begann der Prozess um eine Bluttat in Emmerich Ende 2014.
Fotos und Videos
Medebach von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Eslohe von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Winterberg aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Das Spiel mit Feuer und Stahl
Video
Schmiedekurs
7088474
Gericht beschäftigt sich ab Ende September mit Architekten-Mord
Gericht beschäftigt sich ab Ende September mit Architekten-Mord
$description$
http://www.derwesten.de/region/gericht-beschaeftigt-sich-ab-ende-september-mit-architekten-mord-id7088474.html
2012-09-12 10:00
Prozesse,Mord,
Region