Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Region

Fünf Menschen bei Unfall verletzt

28.12.2012 | 16:46 Uhr
Foto: /ddp/Stefan Simonsen

Bei einem Verkehrsunfall nahe Hövelhof (Kreis Paderborn) sind am Freitag fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 48-Jährige mit ihrem Pkw auf einen abbiegenden Wagen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Unfallverursacherin in den Gegenverkehr geschleudert, wo es mit einem weiteren Pkw kollidierte.

Hövelhof (dapd-nrw). Bei einem Verkehrsunfall nahe Hövelhof (Kreis Paderborn) sind am Freitag fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 48-Jährige mit ihrem Pkw auf einen abbiegenden Wagen aufgefahren.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Unfallverursacherin in den Gegenverkehr geschleudert, wo es mit einem weiteren Pkw kollidierte. Fünf Menschen im Alter von 12 bis 75 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Die betroffene Straße musste für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Aus dem Ressort
Bombe in Dortmund - was Sie zur Evakuierung wissen müssen
Bombenentschärfung
Dortmund rüstet sich einmal mehr für eine gigantische Evakuierung: Wegen der Entschärfung einer 1,8-Tonnen-Luftmine aus dem Zweiten Weltkrieg müssen am Sonntag laut Stadt rund 17.000 Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.
Kleinkind tot - Freund der Mutter unter Mordverdacht
Mordkommission
Nachdem eine Mutter ihr zweijähriges Kind leblos in ihrer Wohnung in Bochum gefunden hat, richten sich die Ermittlungen der Polizei nun gegen den Lebensgefährten der Frau. Der 39-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Mordes. Die Anwohner sind geschockt.
Straßenbahn in Düsseldorf umgekippt - mehrere Verletzte
Unfall
In Düsseldorf-Wersten ist am Freitagvormittag eine Stadtbahn der Linie U79 umgekippt. Mehrere Fahrgäste wurden dabei teils schwer verletzt. Polizei und Rheinbahn untersuchen jetzt den Unfallhergang. Das Verkehrsunternehmen hat aber schon eine erste Theorie, wie es zu dem Unfall kommen konnte.
"The Voice of Germany" stellt Geduld der Fans auf die Probe
The Voice of Germany
"The Voice of Germany" hat von seinem Zauber verloren. Schwächelnde Kandidaten und Probleme bei der Ton-Abmischung stellten die Geduld der Fans auf die Probe. Erst im zweiten Teil folgte der Befreiungsschlag. Allerdings nicht für Thore Schölermann, dessen Moderation erneut unfreiwillig komisch war.
Seniorin in Laden beklaut - Filialleiterin lehnt Polizei ab
Beschwerde
Eine 91-jährige Gladbeckerin wurde in einem Supermarkt Opfer von Trickdieben. Am Ende wurden ihr 1800 Euro vom Konto gestohlen. Das hätte sich vielleicht verhindern lassen - doch die Filialleiterin des Supermarktes weigerte sich, die Polizei zu rufen.