Das aktuelle Wetter NRW 29°C
Winter

Freibadsaison in NRW trotz Minusgraden eröffnet

24.03.2013 | 13:34 Uhr
Freibadsaison in NRW trotz Minusgraden eröffnet
In Nordrhein-Westfalen ist die Freibadsaison offiziell eröffnet.Foto: dpa

Oelde   Nur die Harten kommen ins Becken: In NRW ist seit Sonntag die Freibad-Saison eröffnet. Tapfere Schwimmer stürzten sich trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt im münsterländischen Oelde ins Wasser. Es war auf immerhin 25 Grad geheizt.

Trotz winterlicher Temperaturen haben rund 200 hartgesottene Schwimmer am Sonntag die Freibadsaison in Nordrhein-Westfalen eröffnet. "Der erste Badegast ist mit Pelzmütze ins Wasser gegangen", sagte ein Sprecher des Freibads "Gaßbachtal Stromberg" in Oelde im Münsterland.

Während winterliches Wetter die Menschen zum Start der Osterferien überall im Land zum Bibbern brachte, genossen die Schwimmer das 25 Grad warme Wasser. Als erstes Freibad in Deutschland war bereits vor einem Monat das "Sonnenbad" in Karlsruhe in die Saison gestartet.

Schon vor acht Uhr seien einige Badegäste erste Bahnen geschwommen, sagte der Sprecher - da zeigte das Thermometer draußen noch minus sieben Grad an. "Der Wind, der hier reinpfeift, ist ganz schön kalt."

Vom Becken aus blickten die ersten Open-Air-Schwimmer der Saison auf mit Schneeresten bedeckte Hügel.

Sommer-Tipps
Abtauchen in den schönsten Freibädern der Region

Auf einmal ist Sommer. Die Freibad-Saison ist eröffnet und bis zum Wochenende soll es sonnig bleiben. Für alle, die eine Abkühlung brauchen, haben wir...

Eine private Initiative hatte das Freizeitbad vor Jahren von der Stadt übernommen, als es geschlossen werden sollte. Jetzt sorgt eine Biogasanlage für angenehme Wassertemperaturen. In der Hochsaison hat das Freibad nach Angaben der Betreiber rund 1000 Besucher am Tag. Es ist ab sofort bis Oktober geöffnet. Das Karlsruher "Sonnenbad" soll bis zum 1. Dezember geöffnet bleiben. (dpa)

Kommentare
25.03.2013
11:18
Freibadsaison in NRW trotz Minusgraden eröffnet
von Ben_X | #2

Auch wenn dass Wasser mit Biogas aufgeheizt wird, so ist die voreilige Öffnung des Freibades ein ökologischer und wirtschaftlicher Unsinn.

Funktionen
Aus dem Ressort
Wetter bringt Dienstag Hitze, dann heftige Gewitter in NRW
Wetter
Das Wetter der kommenden Tage verabschiedet erstmal den Hochsommer. Der Dienstag wird nochmal heiß in NRW - doch schon am Nachmittag drohen Gewitter.
Schwere Störungen nach Blitzeinschlag im Bahnverkehr in NRW
Bahn-Störung
Bahnkunden müssen auch am Dienstag mit Störungen rechnen. Besonders betroffen ist die Strecke Essen-Duisburg. Grund ist ein Blitzeinschlag.
Polizei geht nach Tod von Summerjam-Besucher von Unfall aus
Polizei
Nach der Obduktion der Leiche aus dem Fühlinger See in Köln geht die Polizei von einem Unfall aus. Der Franzose hatte ein Raggae-Festival besucht.
Aufnahmestopp für Flüchtlinge beendet, aber keine Entwarnung
Flüchtlinge
Die Dortmunder Anlaufstelle für Flüchtlinge ist zum Bersten gefüllt. Die Behörde macht die Türen dicht. Bis Mittwoch wurde niemand mehr aufgenommen.
Neue Straßenbahn kommt bei Fahrgästen in Mülheim gut an
Verkehr
Auf der Linie 102 fahren seit Montag die ersten Niederflurfahrzeuge. Fahrgäste lobenAussehen und Geräumigkeit, haben aber auch Verbesserungswünsche.
Fotos und Videos
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
Polizei-Taucher in Ruhr
Bildgalerie
Suchaktion
Feuer in Meschede
Bildgalerie
Feuerwehr
article
7760239
Freibadsaison in NRW trotz Minusgraden eröffnet
Freibadsaison in NRW trotz Minusgraden eröffnet
$description$
http://www.derwesten.de/region/freibadsaison-in-nrw-trotz-minusgraden-eroeffnet-id7760239.html
2013-03-24 13:34
Freibadsaison, Winter, Schwimmen, Freibad, Wetter,Osterferien,Deutschland
Region