Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Sanierung

Flughafen Weeze stellt für drei Tage den Betrieb ein

09.11.2012 | 17:20 Uhr
Flughafen Weeze stellt für drei Tage den Betrieb ein
Drei Tage geht nichts: Der Flughafen Weeze stellt für eine Teilsanierung den Betrieb ein.Foto: Hans Blossey

Weeze.  Am kommenden Montag liegt der Flughafen Niederrhein in Weeze für drei Tage still. Am Flughafen wird die Start- und Landebahn erneuert. Die Runway sei in den vergangenen Jahren stark beansprucht gewesen, erklärte die Flughafenleitung am Freitag.

Der Flughafen Weeze erneuert seine Start- und Landebahn und stellt den Flugbetrieb deshalb für drei Tage ein. In der Nacht zum Montag (12. November) wird mit dem Ausfräsen eines Teils der Bahn begonnen. Das teilte der Flughafen am Freitag mit.

Anschließend werden auf 6000 Quadratmetern eine 30 Zentimeter dicke Tragschicht und eine 25 Zentimeter starke Asphaltschicht aufgebracht. Auf der Baustelle arbeiten ab Sonntagnacht rund 70 Menschen nahezu rund um die Uhr. Am Donnerstag (14. November) soll die erste Maschine wieder abheben.

Weeze-Sanierung kostet 700.000 Euro

Flughafenchef Ludger van Bebber beziffert die Gesamtkosten der Runway-Sanierung mit rund 700.000 Euro. Die Sanierungsarbeiten an der Start-und Landebahn wurden aufgrund der starken Beanspruchung der letzten Jahre erforderlich. Die Betriebspause werde auch für Wartungs- und Renovierungsarbeiten genutzt.

Das Flughafenterminal bleibt für Besucher zugänglich. Bereits 2007 war der östliche Teil der Runway komplett instandgesetzt worden. (dapd/we)



Kommentare
11.11.2012
09:02
Flughafen Weeze
von nullrunde | #2

Der Flughafen Weeze stellt sich doch immer als einer der jüngsten aufstrebenden Flughäfen in Deutschland da, nun räumt er selber ein, daß er schon wieder mal marode Landebahnen aus den 50 Jahren erneuern muß.
Tzzz.... da wird geschwindelt, daß sich die Balken biegen.
Die Behauptungen, daß es sich bei Weeze um Düsseldorf handeln soll, sind ja bereits gerichtlich in Deutschland verboten worden, obwohl die Ryanair , dies im EU - Ausland ihren Kunden weiter noch als Düsseldorf – Weeze verkauft. Wo bleibt da eigentlich die EU mit ihren Regelungen ?
Aber nun mehr gleich 3 Tage dicht ?
Durch diesen Umstand gibt sich der Flughafen selber als überflüssig aus !

10.11.2012
13:31
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Polizist von Vergewaltigungsvorwurf auf Wache freigesprochen
Urteil
Im Zweifel für den Angeklagten: Das Düsseldorfer Landgericht hat einen 58-jährigen Kommissar vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Er war angeklagt, einen Jungen auf der Polizeiwache zum Oralsex gedrängt zu haben. Ob Gewalt im Spiel war, sei nicht sicher, begründete die Kammer das Urteil.
Polizei hat keine Hinweise auf vermissten Essener
Fahndung
Auch nachdem die Polizei das Bild des vermissten Duy Linh VU veröffentlicht hat, sind keine handfesten Hinweise auf seinen Verbleib eingegangen. Der junge Mann verschwand am Sonntag (24. August) nach einem Streit mit Verwandten aus der Wohnung in Altenessen-Süd. Dort lebt er mit seiner Schwester.
Bewährungsstrafen nach Tod eines 26-Jährigen am Delta-Park
Tod am Delta
Bewährungsstrafen für zwei Angeklagte: Da ist das Ergebnis des Prozesses um den Tod von Abdelmajid Ourich am Delta Musik Park in Duisburg. Für die Staatsanwaltschaft war das Geschehen auf dem Parkplatz der Disko ein Unglücksfall. Einen Vorsatz, den 23-Jährigen töten zu wollen, sah die Justiz nicht.
15 Zweitklässler bei Vollbremsung eines Schulbusses verletzt
Unfall
Ein mit über 50 Zweitklässlern besetzter Schulbus musste am Donnerstagmorgen in Recklinghausen so stark bremsen, dass 14 Schüler und eine Lehrerin verletzt wurden. Ein weiterer Schüler kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Bus war dem Auto eines 87-Jährigen aus Oer-Erkenschwick ausgewichen.
Ölgeruch in Oberhausen - Keine Gefahr für die Gesundheit
Umwelt
Oberhausener Bürger haben sich über Geruchsbelästigung im Umfeld des Dachpappenherstellers Krebber beschwert. Das Oberhausener Rathaus hat aber keine Handhabe für ein behördliches Eingreifen bei der Firma. Per Erhebungsbögen soll die Belästigung nun dokumentiert werden.
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?