Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Bombenfund

Fliegerbombe gefunden - Innenstadt von Viersen geräumt

17.09.2012 | 18:48 Uhr
Funktionen
Fliegerbombe gefunden - Innenstadt von Viersen geräumt
Eine Fliegerbombe (wie hier in Oberhausen) ist in Viersen gefunden worden. Weil die Bombe gesprengt werden muss, wird die Innenstadt geräumt.Foto: Thomas Goedde / WAZ FotoPool

Viersen.  In der Innenstadt von Viersen ist am Montag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe soll noch am Abend kontrolliert gesprengt werden, doch dafür müssen Tausende Menschen den Gefahrenbereich verlassen. Die Polizei warnt die Bewohner per Lautsprecher.

Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag die Viersener Innenstadt evakuiert worden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, musste die Innenstadt in einem Radius von einem Kilometer geräumt werden. Mehrere Tausend Menschen waren von der Maßnahme betroffen - darunter auch die Kreisverwaltung mit rund 650 Mitarbeitern. Der amerikanische Blindgänger mit einem Gewicht von fünf Zentnern sollte noch im Laufe des Abends kontrolliert gesprengt werden.

Die Polizei machte per Lautsprecher auf die Gefahrensituation aufmerksam. Für betroffene Anwohner wurden drei Turnhallen zur Verfügung gestellt. (dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
18-Jähriger entdeckt brennenden Kinderwagen im Hausflur
Feuer
Ein 18-Jähriger hat in einem Hausflur in Essen-Altenessen einen brennenden Kinderwagen entdeckt. Drei Kinder mussten vorsorglich ins Krankenhaus.
Oberhausener Lasertag-Arena nach kurzer Bauzeit schon offen
Lasertag
Planet Lasertag startet früher als erwartet: Betreiber investierte eine sechsstellige Summe in die Freizeithalle am Lipperfeld mit 800 Quadratmetern.
Polizei in Lünen identifiziert einen Pferdeschänder
Verdächtiger
Ein Fall von Tierschändung, der sich auf einem Lüner Hof ereignet hat, ist fast aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter wurde durch seine DNA überführt.
Radler schlägt Autofahrer nach Beinahe-Unfall zusammen
Zeugensuche
Nachdem ein Auto ihm in Mülheim die Vorfahrt genommen, sah ein Radler rot. Er schlug den Touran-Fahrer zusammen. Die Polizei fahndet nach dem Radler.
Schläge - Essener nach Streit in Bochum in Lebensfahr
Auseinandersetzung
Ein Streit zwischen zwei Männern endet für einen 33-Jährigen im Krankenhaus. Sein Kontrahent, ein 36-jähriger Bochumer, rief selbst die Polizei.
Fotos und Videos
Zimmerbrand in Oeventrop
Bildgalerie
Feuerwehr
20 Jahre Broilers
Bildgalerie
Konzert