Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bombenfund

Fliegerbombe gefunden - Innenstadt von Viersen geräumt

17.09.2012 | 18:48 Uhr
Fliegerbombe gefunden - Innenstadt von Viersen geräumt
Eine Fliegerbombe (wie hier in Oberhausen) ist in Viersen gefunden worden. Weil die Bombe gesprengt werden muss, wird die Innenstadt geräumt.Foto: Thomas Goedde / WAZ FotoPool

Viersen.  In der Innenstadt von Viersen ist am Montag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe soll noch am Abend kontrolliert gesprengt werden, doch dafür müssen Tausende Menschen den Gefahrenbereich verlassen. Die Polizei warnt die Bewohner per Lautsprecher.

Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag die Viersener Innenstadt evakuiert worden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, musste die Innenstadt in einem Radius von einem Kilometer geräumt werden. Mehrere Tausend Menschen waren von der Maßnahme betroffen - darunter auch die Kreisverwaltung mit rund 650 Mitarbeitern. Der amerikanische Blindgänger mit einem Gewicht von fünf Zentnern sollte noch im Laufe des Abends kontrolliert gesprengt werden.

Die Polizei machte per Lautsprecher auf die Gefahrensituation aufmerksam. Für betroffene Anwohner wurden drei Turnhallen zur Verfügung gestellt. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Verfolgungsjagd auf A3 und A4 - Diebe flüchten vor Polizei
Verfolgungsjagd
Die Polizei hat sich in der Nacht zum Freitag eine Verfolgungsjagd mit zwei Männern und einer Frau geliefert. Die drei waren mit ihrem Wagen auf der A4 unterwegs, als sie einer Streife auffielen, weil sie Schlangenlinien fuhren. Doch anstatt anzuhalten, drückte der Fahrer aufs Gas.
Mann bei Brand in Bergkamen in Not - junge Helfer mutig
Brand
Bei einem Brand in Bergkamen wurde ein Mann schwer verletzt. Drei junge Männer hatten beim Vorbeifahren gesehen, wie er panisch ans Fenster klopfte und Rauch aus der Wohnung aufstieg. Die Feuerwehr holten den 47-Jährigen anschließend aus der Wohnung.
Unbekannte stürmen in Wohnung und machen es sich bequem
Hausfriedensbruch
Montagabend, 21 Uhr, an der Tür einer Wohnung im Essener Ostviertel klingelt es, zwei unbekannte Männer stürmen in die Wohnung und setzen sich einfach auf die Couch. Es ist ein kurioser Einsatz, zu dem die Polizisten gerufen werden. Die Lage spitzt sich zu, als ein Täter einen Beamten angreift.
Gelsenkirchen hat Antrag auf temporären Sperrbezirk gestellt
Prostitution
Die Städte Gelsenkirchen und Herten haben gemeinsam einen Antrag für die Einrichtung eines zeitlich begrenzten Sperrbezirks an die Bezirksregierung Münster gestellt. Einen entsprechenden Beschlussvorschlag legt die Stadt Gelsenkirchen dem Hauptausschuss am 11. September vor.
Mülheimer sind zum dritten Mal deutscher Meister am Grill
Meisterschaft
Das Grillteam „GutGlut“ aus Mülheim hat den Hattrick geschafft – nicht auf dem Fußballplatz, sondern am Grill. Olaf Seidel und Dirk Bey kürten sich zum dritten Mal zum deutschen Meister. Nun wollen sie sich auch wieder international beweisen.
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?

 
Fotos und Videos