Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Streit

Fahrgast wirft Taxifahrer aus dem Auto und fährt davon

10.06.2012 | 16:08 Uhr
Fahrgast wirft Taxifahrer aus dem Auto und fährt davon
Nach einem Streit mit dem Fahrer ist ein Mann in Düsseldorf mit dessen Taxi weggefahren.Foto: dapd

Düsseldorf.  Ein betrunkener Fahrgast hat sich in Düsseldorf mit einem Taxifahrer angelegt. Als der Streit eskalierte, schubste der Mann den Fahrer zur Seite und fuhr mit dem Taxi davon. Das Fahrzeug wurde später in einer Parklücke gefunden, von dem Täter fehlt bislang jede Spur.

Ein wütender Fahrgast hat in Düsseldorf einen Taxifahrer überrumpelt und sich selbst hinter das Steuer gesetzt. Der Taxifahrer hatte den Mann in der Nacht zu Sonntag abgewiesen, woraufhin sich beide prügelten, wie die Polizei mitteilte. Dann schubste der Betrunkene den 25-jährigen Fahrer zur Seite, stieg in das Auto und fuhr davon. Eine Frau, die bereits in dem Wagen saß, war inzwischen aus dem Taxi geflohen. Das Auto wurde später in einer Parklücke wiedergefunden.

Von dem Mann fehlt jede Spur. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Gefängnis-Chef von "Deutschlands schwersten Jungs" hört auf
JVA Werl
Einer der bekanntesten Gefängnis-Direktoren Deutschlands geht in den Ruhestand: Michael Skirl, Knast-Chef der JVA Werl. Die sitzen im Hochsicherheitstrakt Häftlinge wie der Geiselgangster Degowski, Mörder, Gewaltverbrecher, Sexualstraftäter.
Polizisten zeigen Dutzende Anti-Israel-Demonstranten an
Nahost-Demo
Nach den anti-semitischen Vorfällen am Essener Hauptbahnhof in Folge einer pro-palästinensischen Demonstration Mitte Juli hat die Polizei bislang mehrere Dutzend Anzeigen geschrieben, darunter wegen Körperverletzung. Die meisten Anzeigen stammen von Polizisten, die bei den Demos im Einsatz waren.
Dusch-Container und große Lösung nach Legionellen-Vorfall
FC Herdecke-Ende
Im März wurden in den Umkleideräumen des FC Herdecke-Ende sehr hohe Legionellen-Werte gemessen. Der Verein muss nun bei seinem Jugendturnier in einen Dusch-Container ausweichen. Derweil will die Stadt das Kalkheck-Gebäude dem Verein überlassen.
Oberhausen braucht 200 neue Unterkünfte für Flüchtlinge
Asylbewerber
Die Sitzung des letzten Sozialausschusses endete mit dem Appell, privaten Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Sozialamtsleiter Achim Kawicki hatte zuvor dargelegt, dass 200 zusätzliche Unterkunftsplätze gebraucht würden. Es sollen daher zusätzliche Wohncontainer aufgestellt werden.
Düsseldorfer Barbesitzer auf Koh Samui in Thailand erstochen
Thailand
Bei dem Deutschen, der am frühen Mittwochmorgen auf der thailändischen Insel getötet worden ist, handelt es sich um einen Barbesitzer aus Düsseldorf. Ein Teenager hat die Tat bereits gestanden. Er hat den 46-Jährigen laut Polizei mit einer zerbrochenen Bierflasche erstochen.
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?

 
Fotos und Videos
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest