Essen wird "Grüne Hauptstadt Europas"

Die Ruhrgebietsstadt Essen wird 2017 zur "Grünen Hauptstadt Europas". Nachdem die Stadt im Rennen um den Titel bei ihrer ersten Bewerbung im vergangenen Jahr noch leer ausging, setzte sie sich nun gegen drei Wettbewerber in der engeren Auswahl durch. Die Stadt steche heraus durch ihre vorbildlichen Bemühungen zum Schutz von Umwelt und Artenvielfalt, teilte die EU-Kommission am Donnerstag im britischen Bristol, der amtierenden "Grünen Hauptstadt Europas", mit. Besonders beeindruckt sei die Jury von den Anstrengungen in der Stadt gewesen, den Wasserverbrauch einzudämmen.

Essen/Bristol.. Mit der Auszeichnung ehrt die EU-Kommission jährlich europäische Städte, die in Sachen Umwelt- und Klimaschutz als Vorbild vorangehen.