Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Erdogan-Auftritt

Erdogans "tretender Berater" in der Türkei gefeuert

Der türkische Ministerpräsident Erdogan bei seiner Rede in KölnFoto: dpa

18.07 Uhr: Waren es tatsächlich "nur" 30.000 Erdogan-Gegner? Laut Kölner Stadtanzeiger spricht die Polizei von 45.000 Demonstranten. Die veranstaltende avlevitische Gemeinde erhöht sogar auf 50.000.

17.57 Uhr: In Köln wird gefeiert, in der Türkei wird gefeuert: Erdogans Berater Yusuf Yerkel, der nach dem Bergwerksunglück in Soma bei Tritten auf einen am Boden liegenden Demonstranten gefilmt wurde, ist seinen Job los. Er seines Postens enthoben.

Erdogan-Besuch in Köln

17.45 Uhr: Es ist nicht sein erster Besuch in Köln. 2008 sorgte er für einen Eklat: Er riet 20.000 anwesenden Landsleuten, sich nicht zu sehr der deutschen Kultur anzupassen. Assimilierung sei ein "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Kurz zuvor hatte die CSU die Forderung nach einer "deutschen Leitkultur" ins Parteiprogramm aufgenommen.

17.30 Uhr: Erdogan ist in der Arena angekommen. Minutenlang wird der Premier frenetisch gefeiert. Die Menge ruft seinen Namen, stampft auf den Boden, schwenkt Türkei-Fahnen. Eine junge Frau bricht in Tränen aus, als sie Erdogan sieht, auch wenn es nur auf der Videowand ist.

17.16 Uhr: Erdogans Rede verschiebt sich wohl nach hinten. Eigentlich war 18.15 Uhr geplant — jetzt wird es eher 18.30 Uhr. Wenn überhaupt.

Erdogan Speaks At UETD Anniversary In Cologne

16.59 Uhr: Der Saal skandiert lautstark "Verflucht sei Israel!". Zuvor hatte Metin Ilhan, Generalsekretär der UETD ins Mikro gerufen: Diejenigen, die der Türkei den Aufschwung nicht gönnen, müssen sich vor Gott verantworten.

16.42 Uhr: Vor der Arena dagegen herrscht gespenstische Stille. Nur ein paar versprenkelte Erdogan-Anhänger ohne Ticket irren herum. Auch zehn Gegendemonstranten sind da. Die Polizei hält sie im Auge.

16.38 Uhr: Der Redner brüllt Gedichte für und über Erdogan ins Mikro. Erdogan wird darin gefeiert wie ein Messias, ein Erlöser. Man schicke aus Köln eine Botschaft in die ganze Welt — egal was die Presse daraus macht: "Wir stehen hinter Erdogan und werden es auch immer tun."Seit 20 Minuten heizt der Redner dem Publikum mit nationalen Parolen ein. Die 18.000 steigen unglaublich laut darauf ein.

16.32 Uhr: Es bricht tosender Applaus aus, nur weil ein Redner den Namen Erdogans erwähnt. Er soll übrigens schon da sein — im Hyatt-Hotel.

16.25 Uhr: Mit 20-minütiger Verspätung hat die Veranstaltung begonnen. Auf der Homepage der Lanxess-Arena wurde der Erdogan-Besuch angekündigt als "geschlossene Veranstaltung - UETD-Versammlung anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der UETD".

15.53 Uhr: Eigentlich soll das Programm in der Arena um 16 Uhr beginnen, aber das scheint kaum zu halten. Noch immer stehen Tausende Menschen draußen und warten auf Einlass. Jeder wird einzeln kontrolliert. Das dauert halt.

Demonstranten mit Helm erinnern an das Grubenunglück von Soma — und machen Erdogan dafür mitverantwortlich. Foto: dpa

15.43 Uhr: Wie unversöhnlich Erdogan-Anhänger und -gegner sind, wie tief die türkische Gesellschaft gespalten ist, sieht man in Köln sehr eindrucksvoll. Während die Demonstranten in der Innenstadt Erdogan am "liebsten in die Hölle schicken" würden, freuen sich die Regierungsanhänger, die es in die Arena geschafft haben "auf ihren Star - den Stolz der Nation".

15.34 Uhr: Will Ministerpräsident Erdogan auch Staatspräsident werden? Seit sieben Jahren hat Abdullah Gül das Amt inne. Aber Erdogan könnte kandidieren — ohne sein jetziges Amt aufzugeben. Ein Umstand, den Erdogan-Gegner scharf kritisieren. Womöglich verkündet Erdogan heute in Köln seine Kandidatur.

Kommentare
24.05.2014
21:30
Rede in Köln - Erdogan rechnet mit deutschen Medien ab
von Moderation | #42

Sehr geehrte Nutzer,

wir schließen diesen Kommentarbereich für die Nacht. Wenn morgen der nächste Moderator an Board ist, werden wir ihn wieder...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
article
9378526
Rede in Köln - Erdogan rechnet mit deutschen Medien ab
Rede in Köln - Erdogan rechnet mit deutschen Medien ab
$description$
http://www.derwesten.de/region/live-ticker-gegner-und-anhaenger-erwarten-erdogan-in-koeln-id9378526.html
2014-05-24 12:37
Köln, Lanxess Arena, Erdogan, Besuch, Rede, Demo, Gegendemo, Ministerpräsident, Staatspräsident, Präsidentenwahl, Wahlkampf, Türkei, Türken, Aleviten, alevitische Gemeinde, ausverkauft, Pro Köln, Pro NRW, AKP
Region