Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Unglück

Entlaufener Tiger tötet Tierpflegerin im Zoo von Köln

25.08.2012 | 13:48 Uhr
Tiger "Altai" (links) verletzte die Pflegerin tödlich

Köln.  Im Kölner Zoo hat ein Tiger eine Tierpflegerin tödlich verletzt. Das Tier war aus seinem Gehege ausgebrochen und in ein angrenzendes Gebäude gelaufen. Dort griff er die Frau an und verletzte sie schwer. Um die Besucher vor dem Tier zu schützen, musste der Zoodirektor zur Waffe greifen.

Bei einem tragischen Unglück im Kölner Zoo ist eine Mitarbeiterin von einem Tiger getötet worden. Nach Angaben der Polizei war der Tiger durch eine nicht richtig verschlossene Schleuse aus seinem Gehege gelangt. Von dort kam er in ein Wirtschaftsgebäude, in dem die 43-jährige Frau sich aufhielt. Der Tiger griff sie an und verletzte sie tödlich.

Für Zoobesucher ist das Gebäude, in dem die Frau angegriffen wurde, zwar nicht zugänglich. Durch die Fenster hätte der Tiger aber herausspringen können. Zoodirektor Theo Pagel musste deshalb schnell handeln: Er erschoss den Tiger mit einer großkalibrigen Waffe.

Kölner Zoo war zeitweilig für Besucher gesperrt

Die Polizei rückte kurz nach dem Ausbruch gegen 12.00 Uhr im Zoo an, dieser wurde vorübergehend geschlossen und die Besucher in Sicherheit gebracht. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Die angeforderten Spezialkräfte kamen mit der entlaufenen Raubkatze aber nicht mehr in Berührung, da der Direktor das Tier bereits vorher erschossen hatte. Dem Polizeisprecher zufolge zielte er durch eine Dachluke des Wirtschaftsgebäudes auf den Tiger .

Die Ermittler müssen nun klären, wie die Raubkatze durch die Sicherheitsschleuse entweichen konnte.

Der Kölner Zoo wurde 1860 gegründet und zählt damit zu den ältesten Tierparks in Deutschland. Auf einer Fläche von rund 20 Hektar werden rund 10.000 Tiere aus mehr als 750 verschiedenen Arten gehalten. Pro Jahr werden 1,4 Millionen Besucher gezählt. Erst Anfang August war der 100-millionste Besucher begrüßt worden.

Im März war in dem Zoo ein Gepard über eine Gitterabsperrung gesprungen und aus seinem Gehege geflohen. Das Tier konnte in der Flamingoanlage wieder eingefangen werden. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Tiger tötet Pflegerin

 

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Entlaufener Tiger tötet Tierpflegerin im Zoo von Köln
    Seite 2: Gelsenkirchener Zoo will noch dieses Jahr Tiger anschaffen

1 | 2

Kommentare
26.08.2012
12:41
Entlaufener Tiger tötet Tierpflegerin im Zoo von Köln
von Carsten_H | #17

Mußte denn der Tiger gleich erschossen werden, nur weil jemand laut andersweitiger Medien fahrlässig gearbeitet hat?
Sicher ist da ein Mensch...
Weiterlesen

1 Antwort
Keine Ahnung?
von traurigeWahrheit | #17-1

Sie stellen sich das ein bisschen zu einfach vor. Die Betäubung eines Zootiers aus der Distanz läuft nicht ab wie eine Vollnarkose bei einem Menschen auf dem OP-Tisch, der das Betäubungsmittel direkt in die Vene verabreicht bekommt und nach ein paar Sekunden ausgeknockt ist. Das Betäubungsmittel kann nur in den Muskel gespritzt werden- allein dadurch dauert es schon mehrere Minuten, bis die Wirkung eintritt, und das setzt ein Tier voraus, das entspannt in seinem Gehege herumliegt. Wenn der Tiger gestresst und voller Adrenalin durch den Zoo springt, wird der Wirkungseintritt noch weiter verzögert. Natürlich setzt das auch voraus, das man gleich einen Volltreffer landet und der Pfeil richtig sitzt und die ganze Ladung injizieren kann, bevor er herausfällt- sicher ist das nämlich trotz Widerhaken am Pfeil keineswegs. Außerdem liegt so ein Narkosepfeil nicht fertig herum, weil die Dosierung immer auf das Gewicht des jeweiligen Tieres abgestimmt werden muss.

Funktionen
Fotos und Videos
Mofa-Tour der Kobras
Bildgalerie
Mofa-Tour
So sieht Skippy das Känguru aus
Bildgalerie
Leserfotos
ZOFF rockt in Wenholthausen
Bildgalerie
Hot Summer Night
Reggea-Fieber auf dem Hennedamm
Bildgalerie
Open Air
article
7022322
Entlaufener Tiger tötet Tierpflegerin im Zoo von Köln
Entlaufener Tiger tötet Tierpflegerin im Zoo von Köln
$description$
http://www.derwesten.de/region/entlaufener-tiger-toetet-tierpflegerin-im-zoo-von-koeln-id7022322.html
2012-08-25 13:48
Tiger,Polizei, Zoo, Zoo Köln, Unglück
Region