Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Live Music Hall

Decke eingestürzt - Elf Verletzte bei Metal-Konzert in Köln

11.11.2012 | 08:40 Uhr
Bei einem Auftritt der Metal-Band Callejon (hier beim Area4-Festival 2009) in der Kölner Live Music Hall sind elf Zuschauer verletzt worden.Foto: Dirk Bauer

Köln.  Bei einem Konzert der Metal-Band "Callejon" in der Kölner Live Music Hall ist am Samstagabend ein Teil der Decke eingestürzt, elf Zuschauer wurden verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Band brach das Konzert ab. Warum sich Teile der Decke gelöst hatten, ist noch unklar.

Elf Menschen sind am Samstagabend beim Konzert der Metal-Band "Callejon " in der Kölner Live Music Hall verletzt worden. Sie erlitten Schürf- und Schnittwunden, als Teile der Deckenverkleidung herabstürzten, und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Polizeiangaben hatten sich während des Konzerts Teile der abgehängten Decke auf einer Fläche von etwa fünf Mal fünf Metern gelöst. Die Band forderte die rund 1200 Zuschauer auf, die Halle ruhig zu verlassen. Als die Feuerwehr eintraf, standen bereits alle Gäste auf der Straße.

Callejon brach das Konzert ab - und verspricht einen Nachholtermin

Band und Veranstalter brachen das Konzert anschließend ab. Auf ihrer Facebook-Seite schreiben "Callejon" an ihre Fans: "Eure Sicherheit und Wohlergehen gehen definitiv vor." Die Band kündigte an, dass das abgebrochene Konzert nachgeholt werde und wünschte den Verletzten gute Besserung.

Video
Herabstürzende Deckenteile haben am Samstagabend elf Besucher eines Heavy-Metal-Konzerts verletzt. Der Rettungsdienst brachte neun Verletzte ins Krankenhaus. Gipskartonplatten hatten sich gelöst und waren auf die Besucher gestürzt.

Warum ein Teil der Decke einstürzte, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Live Music Hall teilte via Facebook mit, die Halle bleibe am Samstag und Sonntag "wegen Vandalismus" geschlossen. Demnach könnten Personen auf die Deckenverkleidung geklettert sein und so den Einsturz ausgelöst haben. Ob es sich dabei um ein offizielles Statement oder die Aussage eines einzelnen Mitarbeiters handelte, blieb aber unklar. Eine offizielle Stellungnahme ist für "Anfang der Woche" angekündigt. (dor, mit dapd)

Kommentare
13.11.2012
15:02
Decke eingestürzt - Elf Verletzte bei Metal-Konzert in Köln
von Pampersbomber | #4

Ähhm, wie will ein Konzert-Besucher diese Zwischendecke mal ebenso erklimmen??
Vielleicht war es ein Mitarbeiter der Music Hall oder der Band, der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Die Polizei in NRW fährt bald BMW statt VW-Passat
Polizei
Der nächste Fuhrparkwechsel bei den Streifenwagen der NRW-Polizei wird auch ein Marken-Wechsel. Das gab das NRW-Innenministerium am Mittwoch bekannt.
SEK nimmt mutmaßliches Räuber-Pärchen in Bochumer Hotel fest
Überfall
Ein 21-Jähriger und seine 22-jährige Freundin sollen die Mutter der Frau überfallen und schwer verletzt haben. In einem Bochumer Hotel stellte sie die...
DJK-Betreuer soll drei Kinder „unsittlich angefasst“ haben
Missbrauchsvorwürfe
Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen einen Betreuer der DJK Adler Union Frintrop schließt die Staatsanwaltschaft weitere Anzeigen nicht aus.
Im Sauerland abgestürzter Eurofighter legt Autobahn lahm
Schwertransport
Im Juni 2014 starben zwei Piloten bei einem Flugzeugabsturz im Sauerland. Auf der Autobahn wurde der Kampfjet jetzt zur Reparatur gebracht.
Stolperfalle auf dem Schwerter Ruhrwanderweg gelegt?
Gefahr
Es sollte wohl eine Stolperfalle sein: In Schwerte verfing sich ein Nordic-Walking-Stock in einer Schnur, die dort wohl gespannt worden war.
Fotos und Videos
Bike-Festival in Winterberg
Bildgalerie
Siegerehrung
Festivalhunde auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur 25
article
7279428
Decke eingestürzt - Elf Verletzte bei Metal-Konzert in Köln
Decke eingestürzt - Elf Verletzte bei Metal-Konzert in Köln
$description$
http://www.derwesten.de/region/elf-verletzte-bei-metal-konzert-in-der-live-music-hall-koeln-id7279428.html
2012-11-11 08:40
Callejon,Live Music Hall
Region