Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Unfall

Eine Tote und viele Verletzte bei Busunfall nahe Köln

25.05.2012 | 17:27 Uhr
Eine Tote und viele Verletzte bei Busunfall nahe Köln
Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool

Bergheim.   Schwerer Busunfall bei Bergheim nahe Köln: Bei dem Crash mit einem Auto kam am Freitag eine Frau ums Leben, mindestens zwölf Menschen wurden verletzt.

Eine Frau ist beim Zusammenstoß eines Busses mit einem Auto nahe Köln ums Leben gekommen. Mindestens zwölf Menschen wurden verletzt, darunter fünf Kinder, wie die Polizei mitteilte. Die 46 Jahre alte Autofahrerin geriet am Freitag auf einer Kreisstraße bei Bergheim in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Bus zusammen. Sie konnte zunächst wiederbelebt werden, starb aber kurz darauf.

Mindestens elf Fahrgäste des Busses erlitten Verletzungen. Zudem wurde ein 82 Jahre alter Autofahrer verletzt, der von einem Feldweg auf die Kreisstraße abbiegen wollte. Der genaue Ablauf des Unfalls war zunächst noch unklar. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
25-Jährige aus Menden betrügt mit Helene-Fischer-Karten
Gericht
Ein Mann (55) aus Oberhausen hatte bei einer Frau (25) aus Menden für 360 Euro zwei Eintrittskarten für ein Konzert mit Helene Fischer gekauft. Statt der sehnlichst erwarteten Karten enthielt der Umschlag nur zwei unbeschriebene Blatt Papier. Jetzt musste die Mendenerin vors Amtsgericht.
Erneut Stillstand bei der S6 - stundenlang Personen im Gleis
Bahn
Fahrgäste der S6 zwischen Essen und Düsseldorf müssen sich diese Woche wieder in Geduld üben: Störungen und Ausfälle verursachten allerdings diesmal nicht die alten Triebwagen oder Weichenstörungen. Am Montag- und Dienstagabend waren stundenlang "Personen im Gleis".
Feuerwehr seilt Seilbahn-Passagiere in Köln ab
Feuerwehr
Mehrere Gondeln der Kölner Seilbahn über den Rhein sind am Dienstagnachmittag stecken geblieben. Die Feuerwehr schickte Höhenretter an den Ort. Zwei Passagiere wurden abgeseilt, eine Familie mit Baby musste auch am Abend noch in einer der Gondeln ausharren.
Die Wunden heilt der Arzt, die Seele das Friedensdorf
Friedensdorf
Das Friedensdorf in Oberhausen hilft kranken und verletzten Kindern aus Krisengebieten der Welt in ein neues, besseres Leben. Wir haben einige Tage mitgelebt, -gelitten und-gespielt. Eine Geschichte zwischen Lachen und Weinen. Eine Reportage von Annika Fischer (Text) und Jakob Studnar (Fotos).
Unbekannte töten sechsjährigen Ziegenbock Theo in Marsberg
Tiere
In Marsberg im Hochsauerland haben unbekannte Täter den sechsjährigen Ziegenbock „Theo“ gestohlen und getötet. Die Besitzerfamilie hatte das Tier mit der Flasche aufgezogen. Nach Polizeiangaben wurde "Theo" die linke Keule herausgetrennt. Wer macht so etwas Furchtbares?
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos