Düsseldorf und Gevelsberg: Die heißesten Nächte Deutschlands

In weiten Teilen Deutschlands hat es eine tropische Nacht gegeben. Am heißesten war es mit 24,7 Grad in Düsseldorf sowie in Gevelsberg am Südrand des Ruhrgebietes, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag mitteilte. Auch in Tönisvorst bei Krefeld und im Remscheider Ortsteil Lennep war die Nacht mit 23,8 und 22,8 Grad sehr warm. Die höchsten Tiefsttemperaturen wurden zwischen 5.00 und 6.00 Uhr gemessen. Wenn in diesen sonst kühlen Morgenstunden das Thermometer über 20 Grad steigt, sprechen Meteorologen von einer Tropennacht.

Offenbach.. Warm blieb es in der Nacht auch in Pirmasens (Rheinland-Pfalz) und in Weiskirchen (Saarland): Dort wurden zum kühlsten Zeitpunkt noch 22,4 Grad gemessen. Auch das hessische Waldems-Reinborn und das rheinland-pfälzische Deuselbach durchlebten eine Tropenacht. Dort machten 22,2 Grad den Menschen das Schlafen schwer. Für Samstag erwartet der DWD den Höhepunkt der Hitze.