DRK findet mehrere tausend Euro in Altkleider-Container

Bei den Renten klafft nach einer aktuellen Studie weiter eine riesige Lücke zwischen Frauen und Männern.
Bei den Renten klafft nach einer aktuellen Studie weiter eine riesige Lücke zwischen Frauen und Männern.
Foto: dpa/Archiv
Mehrere Tausend Euro haben DRK-Mitarbeitern in einem Altkleidercontainer in Salzkotten gefunden. Woher das Geld stammt ist noch unbekannt.

Salzkotten.. Ungewöhnlicher Fund: Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben im lippischen Salzkotten mehrere Tausend Euro in einem Altkleidercontainer gefunden. Wem das Geld gehört ist bisher noch unklar.

Kleidung und Geldscheine im Müllsack

Als die beiden DRKler (31 und 81 Jahre) am Freitagmorgen gespendete Kleidung aus dem Sammelbehälter holten, zerriss ein blauer Müllsack – und die Scheine flatterten heraus. In der Tüte waren zudem auch alte Kleidungsstücke.

Die ehrlichen Finder informierten die Polizei. Die Beamten stellten das Geld sicher. Aber wem gehört das kleine Vermögen? Wer Angaben zur Herkunft des Geldes machen kann, sollte sich bei der Polizei melden unter: 05251/3060.

Finderlohn soll ans DRK gehen

Sollte Finderlohn fällig werden, wollen die beiden Männer ihn nicht selbst behalten, sagten sie – er ginge ans DRK Salzkotten.