Draußen wird’s heute ungemütlich

An Rhein und Ruhr..  Heute ist ein guter Tag, um sich gemütlich aufs Sofa zu kuscheln. Meteorologe Torsten Walter von Meteogroup meint, dass wir uns auf Regen, Schnee, Gewitter und auch Windböen einstellen müssen. Sein Tipp: Wenn man trotzdem raus will, sollte der Regenschirm besser mitgenommen werden.

Heute wird das Wetter an Rhein und Ruhr also durchgängig nass. Es kann zwischenzeitlich sogar zu Gewittern und vereinzelten Blitzschlägen kommen, warnt Meteorologe Walter. Am Mittag könnte es bestenfalls kurz mal auflockern. Die Temperaturen bleiben konstant niedrig. Sie liegen tagsüber zwischen vier und sechs Grad. Stürmische Böen sind ebenfalls angekündigt.

Besser ist es also, den Spaziergang auf morgen zu verlegen. Das Wetter beruhigt sich am Sonntag allgemein, und es bleibt trocken. Am Nachmittag scheint sogar in den meisten Gegenden an Rhein und Ruhr die Sonne. Die Höchsttemperaturen liegen bei acht Grad.

Die neue Woche beginnt jedoch wieder mit Schauern und dichten Wolken, die sich über Nacht verbreiten. Auch die Temperaturen fallen wieder. Es wird am Montag zwischen vier und zehn Grad.