Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Bombe

Polizei findet DNA-Spuren von Zweijährigem an Bonner Bombe

22.05.2013 | 16:06 Uhr
Funktionen
Polizei findet DNA-Spuren von Zweijährigem an Bonner Bombe
Polizisten sichern am Bahnhof in Bonn Spuren. Foto: dpa

Bonn.  Gut ein halbes Jahr nach dem versuchten Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof haben die Ermittler einem Medienbericht zufolge DNA-Spuren zuordnen können. Der Verdächtige soll Teil der Islamistengruppe sein, die einen Mordanschlag auf den Pro-NRW-Vorsitzenden geplant habe. Die Ermittler hätten DNA-Spuren seiner Frau und seines zweijährigen Sohnes an der Bombe gefunden.

Der versuchte Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof steht offenbar kurz vor der Aufklärung. Die Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen dem Fall in Bonn und dem geplanten Attentat auf den Vorsitzenden der rechtsextremen Partei Pro NRW verdichteten sich, erklärte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe.

Weitere Auskünfte verweigerte sie mit Blick auf die laufenden Ermittlungen. Wegen des Attentatsversuchs sitzen bereits vier Verdächtige seit April in Untersuchungshaft.

Salafisten
Verdacht gegen Salafisten bei Bombe am Bonner Bahnhof

Haben die vier Salafisten, die die Polizei am Mittwoch verhaftet hat, auch den Sprengsatz am Bonner Hauptbahnhof abgestellt? Die Polizei ermittelt...

Das Magazin "stern" hatte unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, im Fall des versuchten Anschlags in Bonn führe eine heiße Spur zu einem deutschen Salafisten , der zuletzt in Bonn gemeldet gewesen sei. Die Ermittler hätten DNA-Spuren seiner Frau und seines zweijährigen Sohnes an der Bombe gefunden: auf dem Metallrohr und auf dem Wecker des Zeitzünders. Der Verdächtige sitze bereits in Untersuchungshaft, berichtete das Magazin. Der 25-Jährige sei auch Teil der Islamistengruppe , die einen Mordanschlag auf den Pro-NRW-Vorsitzenden geplant habe.

Unbekannte Täter hatten im Dezember eine Tasche mit einer Bombe am Bonner Hauptbahnhof abgestellt. Der Sprengsatz detonierte nicht. Der Fall löste jedoch eine neue Debatte über einen Ausbau der Videoüberwachung aus. Weil keine offiziellen Aufnahmen verfügbar waren, mussten die Fahnder auf Bilder einer Videokamera in einer McDonald's-Filiale zurückgreifen. (afp/rtr)

Aus dem Ressort
Zweiter Wolf in NRW gesichtet - Isegrim im Siegerland
Wölfe
Der Wolf ist zurück. Eine Wildkamera schoss ein Foto des Tieres in einem Waldgebiet im Siegerland. Nun sollen Gentests die Herkunft klären.
Jugendliche Bande soll 81-Jährigen zu Tode gefoltert haben
Verhaftungen
Ein schockierendes Verbrechen: In Tönisvorst bei Krefeld hat eine Bande einen Rentner aufgelauert und ihn gequält, um an Tresorschlüssel zu kommen.
Meteorologen warnen vor gefrierender Nässe in der Nacht
Wetter
Eine kräftige Schneefront ist am Freitag über NRW gezogen. Auch am Wochenende könnte es schneien. Zunächst droht aber eine Nacht mit Glatteis.
Neue Unsicherheit für Personal von 89 Burger King-Filialen
Burger King
Nach dem überraschenden Rückzug des Insolvenzantrags ist der Streit um die Zukunft von 89 Burger King-Restaurants offenbar wieder voll entbrannt.
US-Sängerin Anastacia eröffnet das Zeltfestival Ruhr
Musik
Mit dem Konzert der amerikanischen Sängerin Anastacia wird am 21. August das Zeltfestival Ruhr eröffnet. Weitere Gäste sind Rea Garvey und Clueso.
article
7980958
Polizei findet DNA-Spuren von Zweijährigem an Bonner Bombe
Polizei findet DNA-Spuren von Zweijährigem an Bonner Bombe
$description$
http://www.derwesten.de/region/dna-spuren-nach-versuchtem-bonner-bombenanschlag-gefunden-id7980958.html
2013-05-22 16:06
Bombe,Hauptbahnhof,Bonn,DNA,Pro NRW
Region