Bundespräsident Gauck: "Ruhr-Uni ist Motor des Wandels"

Bochum.. Als "Motor des Wandels" im gesamten Ruhrgebiet hat Bundespräsident Joachim Gauck die Ruhr-Universität Bochum (RUB) anlässlich des 50. Jahrestages ihrer Gründung gewürdigt. Gauck sagte beim zentralen Festakt in Bochum, die Universität sei ein Symbol für Innovation und Weltoffenheit: "Sie steht für Innovation und sozialen Aufstieg." NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sagte in ihrer Ansprache, die Ruhr-Universität sei ein "soziales Versprechen" gewesen. Mittlerweile studieren laut Kraft im ganzen Ruhrgebiet rund 265 000 Menschen. Allein die RUB zählt seit ihrer Gründung etwa 130 000 Absolventen.