Bundespräsident Gauck: "Ruhr-Uni ist Motor des Wandels"

Bochum.. Als "Motor des Wandels" im gesamten Ruhrgebiet hat Bundespräsident Joachim Gauck die Ruhr-Universität Bochum (RUB) anlässlich des 50. Jahrestages ihrer Gründung gewürdigt. Gauck sagte beim zentralen Festakt in Bochum, die Universität sei ein Symbol für Innovation und Weltoffenheit: "Sie steht für Innovation und sozialen Aufstieg." NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sagte in ihrer Ansprache, die Ruhr-Universität sei ein "soziales Versprechen" gewesen. Mittlerweile studieren laut Kraft im ganzen Ruhrgebiet rund 265 000 Menschen. Allein die RUB zählt seit ihrer Gründung etwa 130 000 Absolventen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE