Brutaler Streit im Dortmunder Hauptbahnhof

Mit hemmungsloser Brutalität haben zwei Brüder einen jungen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof bewusstlos geschlagen. Das Brüderpaar trat dem 25-Jährigen am Sonntag weiter gegen den Kopf, als das Opfer bereits auf dem Boden lag, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Dortmund (dapd-nrw). Mit hemmungsloser Brutalität haben zwei Brüder einen jungen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof bewusstlos geschlagen. Das Brüderpaar trat dem 25-Jährigen am Sonntag weiter gegen den Kopf, als das Opfer bereits auf dem Boden lag, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Bundespolizisten leisteten erste Hilfe. Erst im Krankenhaus kam der Mann aus Iserlohn wieder zu sich. Die beiden betrunkenen Brüder wurden noch am Tatort vorläufig festgenommen. Zum Motiv schwiegen die Beschuldigten.

dapd