Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Viersen

Bombensprengung

Zur Zoomansicht 18.09.2012 | 14:02 Uhr
Foto: REUTERS

Viersen  Bei der Sprengung einer Bombe in Viersen sind am Montagabend mehrere Häuser beschädigt worden.

Bei der kontrollierten Sprengung einer 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Viersen sind am Montagabend mehrere Häuser beschädigt worden. Statiker prüfen den Grad der Zerstörung, der Abriss von Gebäudeteilen ist möglich.

Andreas Bartel

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Gladbach feiert Schützenfest
Bildgalerie
Europa League
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Tomatenschlacht in Spanien
Bildgalerie
Festival
Streetbob-WM
Bildgalerie
Wolfs-Bob der Pfadfinder
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Shovel Knight
Bildgalerie
Action-Platformer
Polizei durchsucht besetzte Kirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Europas beste Fußballer
Bildgalerie
Ehrung
Stadtspaziergang
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

 
Aus dem Ressort
Loch an Loch - So mies sind die Straßen an Rhein und Ruhr
Schlaglöcher
Löcher, Buckel, Risse – immer mehr Straßen an Rhein und Ruhr verkommen. Im Sauerland pflanzten Politiker vor vier Jahren einen Baum in ein Schlagloch. Die Aktion war witzig, genützt hat sie nicht. Die Löcher sind immer noch da. Für die städtischen Straßen fehlen im Jahr fast drei Milliarden Euro.
Polizei räumt besetzte Kirche in Dortmunder Nordstadt
Polizei-Aktion
Die Dortmunder Polizei räumt eine besetzte Kirche in Dortmunds Nordstadt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft geht es darum, Hinweise auf Personen zu finden, die am Wochenende Steine auf Polizisten und Demonstranten geworfen haben sollen. Wegen der Aktion ist die Enscheder Straße gesperrt. 
"Bang Boom Bang" - der Ruhrpott-Kultfilm feiert Geburtstag
Kultfilm
15 Jahre ist es her, das die Ruhrgebietskomödie „Bang Boom Bang“ auf den Kinoleinwänden gezeigt wurde. Als Kleinganove „Schlucke“ ist Martin Semmelrogge bei vielen Fans unvergessen. An die Dreharbeiten erinnert sich der Schauspieler, als ob es gestern gewesen wäre.
Als „Dankeschön“ fürs Ehrenamt ein Knöllchen
Park-Posse
Auf dem Bahnhofsvorplatz in Duisburg-Großenbaum ist Parken nur auf eingeschränkt erlaubt. Hans Wirtz (77) pflegt schon lange die dortige Linde und das Beet, das sie umgibt. Damit er die Gartenutensilien nicht weit schleppen muss, parkte er direkt dahinter - und handelte sich nun ein Knöllchen ein.
Baukran stürzt auf Wohnhaus in Köln - Mann leicht verletzt
Unfall
Ein Mann ist in der Nacht zum Freitag in Köln leicht verletzt worden, als ein Baukran auf ein Wohnhaus stürzte. Der Mann wurde dabei vom eingestürzten Dach eingeklemmt. Fünf weitere Personen musste die Feuerwehr ebenfalls retten. Der Kran stand erst seit Donnerstag in unmittelbarer Nähe des Hauses.