Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Blitzer-Marathon

Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert

08.02.2012 | 20:34 Uhr
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
Foto: Torsten Silz

Düsseldorf.  Der 24-Stunden-Blitzer-Marathon startet am Freitag, 10. Februar 2012, um 6 Uhr in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Polizei in NRW hatte zwar im Vorfeld der Kampagne zugesagt, die landesweit 1400 Messstationen bekannt zu geben. In vielen Kommunen hält die Polize einige Standorte geheim. DerWesten zeigt Ihnen welche Radarfallen die Polizei für die Region und Ihre Stadt angekündigt hat.

NRW-Innenminister Ralf Jäger hatte vollkommene Transparenz für seinen "Blitzer-Marathon" zugesagt. Viele Polizeibehörden der Region sind jedoch nicht bereit, im Vorfeld wirklich alle Standorte der insgesamt 1400 Messstationen zu verraten. "Wir werden situativ entscheiden, wo wir zusätzliche Messstation aufstellen", sagt Markus Niesczery von der Polizei Düsseldorf. 100 Radarfallen will die Polizei Düsseldorf am Freitag und Samstag besetzen, rund 70 Standorte hat sie bekannt gegeben. 250 Beamte sind für den Blitzer-Marathon in Düsseldorf im Einsatz. Niesczery stellt klar: "Temposünder müssen überall und zu jeder Zeit mit der Polizei rechnen." Nachfolgend finden Sie nach Städten geordnet die bekannt gegebenen Standorte der Messstationen:

Hier stehen die Blitzer in den Städten von A bis C

Alpen

Weseler Straße

Altena

Keine Messstationen angekündigt

Arnsberg

Altes Feld

B 229

Jägerstraße

Müssenbergstraße

Seufzertal

Attendorn

Grafweg

Hohenhagen (Biggetalsperre)

Hohler Weg

Ihnestraße (Höhe Papiermühle)

Keseberg (Richtung Windhausen)

Kölner Straße

Bad Berleburg

Berghausen (L 533)

Hochstraße

Raumland (B 480)

Schüllar (B 480)

Stöppelsweg

Bad Laasphe

Keine Messstationen angekündigt

Balve

Keine Messstationen angekündigt

Bedburg-Hau

Standorte nicht bekannt gegeben

Bergkamen

Ostenhellweg

Rotherbachstraße

Bestwig

B 7 (Nuttlar)

L 776 (Ramsbeck)

Velmede

Bochum und Wattenscheid

Alleestraße

Dorstener Straße

Engelsburger Straße

Essener Straße

Gerther Straße

Grummer Straße

Grüner Weg

Hasenwinkeler Straße

Hauptstraße

Heinrichstraße

Herner Straße

Höntroper Straße

Hörder Straße

Hustadtring

Josephinenstraße

Klinikstraße

Kosterstraße

Königsallee

Küpperstraße

Markstraße

Munscheider Damm

Munscheider Straße

Osterfeldstraße

Riemker Straße

Ruhrstraße

Stensstraße

Stiepeler Straße

Sodinger Straße

Stresemannstraße

Surkenstraße

Universitätsstraße

Wattenscheider Hellweg

Werner Hellweg

Wilhelm-Leithe-Weg

Wittener Straße

Wuppertaler Straße

Zeppelindamm

Bottrop

Am Schleitkamp

Batenbrockstraße

Hackfurthstraße

Südring

Breckerfeld

Brantener Straße

Hagener Straße / Egerstraße

Brilon

Altenbürer Straße

B 251 (Brilon Wald)

Derkere Mauer

Hölsterloh

Möhnestraße

Niedereimerfeld

Wünnenberger Straße

Bönen

Keine Messstationen angekündigt

Castrop-Rauxel

Dortmunder Straße/Heinrichstraße

Borkhagener Straße/Settiner Straße

Westring/Victorstraße

Wittener Straße/Neuer Hellweg



Kommentare
14.02.2012
17:19
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von MERC31 | #64

1. ich finde das die nicht die aktion angekündigen hätten sollen.
2. man kann auf grund bestimmte umstände mal ein schild übersehen!
3. ich finde das die beschilderung besser machen sollen wie kann es sein das man zuerst 70 km fahren darf dann nach 30 metern auf einmal 50.
4. waurm gehen die bei so einer aktion nicht gegen drängler, navibediener während der autofahrt usw. das sind vor allem die dann einen unfall bauen!
5. die sollten wirklich da wo es angebracht ist auch blitzen. ich wohne in einer anliegerstraße die eine sogenannte spielstraße ist da brettern die mit mindestens 40 durch und bis jetzt habe ich keinen blitzer gesehen!!! an schulen und kindergärten finde ich es angebracht aber da sollten die die leute auch dran nehmen wenn die von hinten einen bedrängeln nur weil man mit 25 fährt!!

11.02.2012
07:13
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von Sermer49 | #63

Ich finde es muß mehr Kontrollen ,gerade die Rotlichtfahrt scheint gerade im Trend ,vorhin hielt ich auf der Linksabbiegerspur wegen Rotlicht an (B288) ,da rauschten noch 2 Wagen durch , und wen wundert es das auf dieser Straße jede Menge Unfälle passieren.
Ich überquere die B288 nur noch trotz Grün indem ich rechts/links schaue , habe ein Erlebniss wo ich an der Kreuzung Sermer/Krefelder (B288) geschätzte 3 Sek. Grün hatte und ich Schnarchnase dann erst losfahren wollte, das auf einmal noch ein 30zig Tonner vor meinen Augen vorbeirauschte , dies war ein Erlebniss!!

11.02.2012
00:36
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von buerger99 | #62

So sieht die jagt nach Rasern wirklich aus :
1. städtischer Blitzer wird am Straßenrand abgestellt, Abstand Vorderat zur Straße ca. 8cm Hinterrad ca. 16cm. Zulässige Abweichen 5mm Vorder-Hinterad zum Straßenrand! Kamera fest montiert, nicht nachjustiert!
2. städtischer Bitzer stellt Auto an Straße ab, schaltet Blitzer scharf und setzt sich beim Frisör hin und sagt noch, "er habe Zeit...." Nach ca. 1 Std. baute er alles ab und fährt zur nächsten Messstelle
3. vor einer Grundschule :
Eltern parken rechts und links an Straße, der Durchgangsverkehr MUSS eine durchgezogene Mittellinie überfahren überfahren um an den parkenden Eltern vorbei zu kommen. Ordnungsamt gesellt sich mit ihrem Blitzerwagen in dieser 30er Zone zwischen die Elternautos und Polizei und Ordnungsamt sehen über Jahre diesem Treiben zu, die Augen auf die Laserpistole gerichtet um 30er Sünder zu finden. Meine Frage, was ist gefährlich : Außerhalb der Schulzeiten an der gut übersichtlichen Straße mehr als 30km/h zu fahren oder Eltern die wie Chaoten parken, ihre Kinder auf Straßenseite aussteigen lassen, Rücksichtlos wenden eine durchgezogene Linie überfahren und andere dazu nötigen und das unter den Augen der Polizei....

Rücksichtlose Rase hat es schon immer gegeben und wird es immer geben, aber bei immer mehr Autos, immer unübersichtlicher Verkehrsführung, wilden Mischungen aus Radweg/Straßen wird der Verkehrsraum enger und zwangsläufig sind dann viele überfordert und es rummst öfter.
Schön finde ich immer die 70er Fraktion. 70km/h Konstant über die Landstraße, egal ob 50er, 70er oder 100er Zone.
Blinker und Rückspiegel sind kostenpflichtiges Zubehör : der Anbau ist kostenlos, die Benutzung kostet Geld
Blinken tut man erst, wenn man gerade abbiegt oder die Fahrspur bereits fast komplett gewechselt hat und
Autofahren ist die schönsten Nebentätigkeit die es gibt, alle andere ist wichtiger : Telefonieren , Rasieren, Schminken, Quatschen, Träumen, Essen, etc...

Die Stadt Bottrop hat in mühsamer Arbeit die Kreuzung "Alter Postweg"-"Dinslakener Straße" mit 30er Schildern vermient. Die letzten 70er und 50er Schilder vor der Kreuzung wurden 3 Tage gegen 30er Schilder getauscht.
Mein Nachfrage ob man nun endlich die Straße ausbessert oder dort abzocken will führte dazu das am Montag danach Abends wieder die alten Schilder hingen.
Ein Schelm der böses hinter der Aktion vermutet. Übrigens keiner meiner Kollegen ( 4Stück ) hat die 30er Schilder wahrgenommen ! Das wäre ein wahres Blitzerfest geworden.
In Dinslaken liegen die 30er Schilder im Graben und Polizei blitzt auf 30km/h ... Beweisvideo und Zeugenaussagen führen nur zu einer, das die Polizei den Vorfall prüft...
Die Stadt Bielefeld führt gut 5 Jahre mit ungeeichten Geräten ( TV Bericht ) Überwachungen durch..
Und alle die die meinen das Raser noch stärker belangt werden sollten, ihr seit schneller Raser als ihr glaubt. Mal ein Schild übersehen was versteckt oder durch einen LKW verdeckt übersehen wurde und Schups , willkommen im "Club der Raser" ;-)
Da werden 30er Schilder aufgestellt und am nächsten Tag steht die Polizei dort und kassiert ;-)

10.02.2012
23:50
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von Veloracer | #61

Hallo
Die ganze Aktion eine reine Farce.
Blitzaktion mit Vorankündigung in allen Medien,
und die WAZ gibt auch noch die genauen Standorte der Blitzer bekannt. schlimmer geht`s nicht, fehlt nur noch einer mit ner roten Fahne 300 Meter vor jedem Blitzer,
Die Raser lachen sich tot, morgen geben sie wieder Gas.
Also, liebe Mandatsträger.
In Zukunft Blitzen ohne großes trara vorher,
zum Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer,
Raser sollen zahlen, ich sehe das nicht als Abzocke.
Denn nur am Geldbeutel und mit Punkten kannst du sie packen.

10.02.2012
21:18
Blitzer-Marathon - In Duisburg wird kaum geblitzt
von Sempre | #60

Die Duisburger haben es gut. Obwohl die Stadt größer als Düsseldorf ist (flächenmäßig) sind die Blitzer relativ übersichtlich.

1 Antwort
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von kadiya26 | #60-1

Ich hab in OB überhaupt keinen gesehen. Aber alle fuhren ausnahmsweise mal nach StVO...war echt cool!

10.02.2012
19:40
wozu diese Aktion führt...
von derLabbecker | #59

... habe ich gerade auf den Landstrassen von der Abfahrt der A61 bei Straelen bis Sonsbeck erlebt. Bei 100 wurde 60 gefahren, bei 70 40 und in den Orten bei erlaubten 50 max. 30. Super.

1 Antwort
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von kadiya26 | #59-1

Das sind alle die, die sonst Gas geben. Hatten heute Schiss....

10.02.2012
19:24
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von admiral_von_schneider | #58

...war wohl ein bisschen kalt heute für die Herrschaften. An dem vorhergesagten Aktionspunkt auf dem Heimweg habe ich jedenfalls keinen Blitzer gesehen...

10.02.2012
16:11
Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von Rakllo | #57

endlich mal was los hier,so jetzt weiß ich das hier alles gelesen wird

10.02.2012
14:41
LIVE-Statistik
von mitLINKSinsVERDERBEN | #56

Unter

www.polizei.nrw.de

findet sich ein Live-Zähler wie bei youtube.
Nur, dass hier nicht clicks gezählt werden, sondern Geschwindigkeitsübertretungen:-)

10.02.2012
13:37
Sehr gut, WAZ!
von OttoZausel | #55

Diese Veröffentlichung ist als Behinderung polizeilicher Ermittlungen zu werten und damit strafbar.
Rechnen Sie mit einer Anzeige.

3 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #55-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von Rakllo | #55-2

lach mich ottoZausel im jeden Radiosender hört man wo die stehen

Blitzer-Marathon - Wo die NRW-Polizei auf Temposünder lauert
von carbid | #55-3

Hat noch keiner gemerkt, daß das wohl ein Witz sein soll ?

Aus dem Ressort
U-Bahn in Duisburg vor dem Aus - Das wären die Folgen
ÖPNV
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft befördert jährlich 30 Millionen Fahrgäste, allein auf den U-Bahn- und Straßenbahnlinien. Allerdings könnte in Zukunft diese wichtige Verbindung durch die Tunnel wegfallen, weil der Sanierungsstau immens ist, es keine Rücklagen gibt und die Technik veraltet ist.
Zuweisung von Flüchtlingen an Duisburg wird nicht gestoppt
Flüchtlinge
Verwirrung um die Zeltstadt in Duisburg-Walsum. Einige Medien hatten am Mittwoch berichtet, dass die für die Zuweisung der Flüchtlinge verantwortliche Bezirksregierung Arnsberg, die Zuweisung an Duisburg "storniert" habe. Das ist falsch. Die Unterbringung in den Zelten soll dennoch vermieden werden.
Nach Operation entlassen - auf dem Heimweg angefahren
Unfall
Ein 27-Jähriger überquerte am Dienstagnachmittag die Florastraße in Gelsenkirchen. Wegen starkem Verkehr bleib er mitten auf der Straße stehen und wurde von einem Autofahrer übersehen. Beim Zusammenprall verletzte er sich und musste ins Krankenhaus - dort kam er aber gerade nach einer Operation her.
Giftstoff-Lager auf Logport in Duisburg-Rheinhausen geplant
Wirtschaft
Ein Chemie-Transport-Unternehmen aus Hürth hat bei der Bezirksregierung den Bau eines Logistikzentrums in Rheinhausen beantragt. Dort sollen künftig in drei großen Lagerhallen bis zu 28.000 Tonnen feste und flüssige Giftstoffe ab- und umgefüllt werden. Auch die Lagerung des Gefahrguts ist geplant.
"Arschkopfstraße 15" — Randalierer pöbelt Polizisten an
Randale
"Jungs, euch hat die Gestapo geschickt"; "Ich wohne in der Arschkopfstraße 15"; "Ihr Spinner gehört zurück ins dritte Reich". Es war ein Feuerwerk der Geschmacklosigkeiten, das sich Beamte der Bundespolizei von einem Lüner im Dortmunder Hauptbahnhof gefallen lassen mussten. Auslöser war ein Saft.
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos