Belohnungs-Aufruf im Internet: Firma will Lastwagen zurückhaben

Mit einem Belohnungs-Aufruf im Internet will ein Fuhrunternehmen aus Leichlingen (Rheinisch-Bergischer Kreis) zwei gestohlene Lastwagen zurückbekommen. Auf mehreren Onlineportalen hat die Firma einen Finderlohn von 30 000 Euro ausgelobt, um die Kipper wiederzubekommen. "Bei dieser Summe muss doch jemand schwach werden", sagte der ehemalige Unternehmenschef, Werner Essenberg (75), am Dienstag.

Leichlingen.. Unbekannte Täter hatten die Fahrzeuge vor zwei Wochen gestohlen. Der Schaden: 120 000 Euro. Eine Anzeige bei der Polizei brachte bis dato keine Hinweise. Daraufhin ergriff Enkel der Firma die Initiative und startete einen groß angelegten Aufruf im Netz. Über die Suchaktion hatte auch die "Bild"-Zeitung berichtet.