Bei Pfandsammelsystemen sind sich NRW-Städte noch uneins

In Köln wird getestet, Düsseldorf wartet ab und in Bielefeld ist bereits Ernüchterung eingekehrt: Bei der Einführung von Sammelsystemen für Pfandflaschen an öffentlichen Mülleimern fahren die NRW-Städte ganz unterschiedliche Strategien. So gut die Idee ist, Flaschensammlern die Arbeit zu erleichtern, so schwer scheint teilweise die Umsetzung zu sein. Bielefeld war deutschlandweit eine der ersten Städte, die den Ring einsetzt. "Es hat aus unserer Erfahrung nicht dazu geführt, dass Menschen würdevoller sammeln können", sagt aber Michael Koch vom Umweltbetrieb der Stadt.

Essen.. Wer seine Flasche oder Dose nicht selbst zurückbringen möchte, kann sie in diesen Plastikring stellen, der um Abfallbehälter gespannt wird. Nach längeren Diskussionen im Parlament testet Köln derzeit zwei Systeme: Den Pfandring und zusätzlich acht Pfandlaternen, bei denen Flaschen in eine Art Regal gelegt werden können. Düsseldorf will diese Ergebnisse abwarten, bevor die Stadt einen eigenen Test auflegt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE