Beethoven-Orchester: Christof Prick wird Interimsdirigent

Christof Prick wird für die Saison 2016/2017 Interims-Chefdirigent des renommierten Beethoven-Orchesters Bonn. Der Vertrag mit Prick wurde am Mittwoch unterzeichnet. Ein endgültiger Nachfolger für den bisherigen Generalmusikdirektor Stefan Blunier werde weiterhin gesucht, sagte eine Sprecherin der Stadt Bonn auf Anfrage. Blunier hatte aus Ärger über Sparmaßnahmen seinen Vertrag nicht verlängert und hört zum Sommer 2016 in Bonn auf. Das rund 100-köpfige Beethoven-Orchester ist eines der kulturellen Flaggschiffe Bonns. Für 2020 plant die Stadt ein großes Jubiläumsfest zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven.

Bonn.. Der 1946 in Hamburg geborene Prick hat unter anderem als Generalmusikdirektor die Orchester in Saarbrücken, Karlsruhe und Hannover und Los Angeles geleitet. Bis 2011 war er Chefdirigent in Nürnberg. Lange Zeit hatte Prick auch das deutsche Bundesjugendorchester geleitet.