Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Prozessbeginn

Bandidos sollen Disco-Türsteher eingeschüchtert haben

22.02.2012 | 11:53 Uhr
Bandidos sollen Disco-Türsteher eingeschüchtert haben
Vor dem Landgericht in Aachen müssen sich sieben Bandidos-Mitglieder verantworten.Foto: dapd

Aachen.  Vor dem Aachener Landgericht müssen sich ab Donnerstag sieben Bandidos-Mitglieder verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, die Türsteher einer Discothek in Geilenkirchen eingeschüchtert zu haben. Mutmaßliches Ziel der Aktion: Selbst ins Türsteher-Geschäft einsteigen.

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen beginnt am Donnerstag (23. Februar) am Aachener Landgericht der Prozess gegen sieben Mitglieder des Rockerclubs Bandidos. Den Männern im Alter zwischen 24 und 45 Jahren wird versuchte schwere räuberische Erpressung vorgeworfen. Sie sollen zu einer 20-köpfigen Gruppe gehört haben, die im August vergangenen Jahres die Türsteher einer Diskothek in Geilenkirchen bedroht und eingeschüchtert haben soll. Laut Anklage wollten die Bandidos selbst die Türsteherdienste vor der Diskothek übernehmen.

Nach Angaben eines Gerichtssprechers stammen die sieben Angeklagten aus Düren, Mönchengladbach, Neuwied, Köln, Weilerswist, Stolberg und Kreuzau. Für den Prozess sind insgesamt zwölf Verhandlungstage angesetzt. Zum Auftakt soll lediglich die Anklage verlesen werden. (dapd)

Kommentare
24.02.2012
12:33
Bandidos sollen Disco-Türsteher eingeschüchtert haben
von Eduard79 | #1

Lasst doch endlich die armen Rocker in Ruhe. Die treffen sich nur zum Bier trinken (in Maßen!) und zum Moped fahren - und sonst NICHTS....
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Spezialeinheit stürmt Wohnung in der Dortmunder Nordstadt
Schießerei
Nach einer nächtlichen Schießerei in der Nordstadt hat die Polizei weder Täter noch Opfer angetroffen. Am Mittag trat ein SEK in Aktion.
Baby aus dem Fenster geworfen - Mutter gesteht die Tat
Totschlag-Prozess
Eine 26-jährige Mutter hat ihr Baby in Oberhausen nach der Geburt aus dem Fenster geworfen haben. In Duisburg läuft die Verhandlung wegen Totschlags.
Ein Verletzter bei Brand in Labor der Uni Duisburg
Uni Duisburg-Essen
Bei einer Verpuffung in einem Labor des Nano-Energie Technikzentrums an der Uni Duisburg wurde am Mittwochvormittag ein Uni-Mitarbeiter verletzt.
Bürgermeisterin gibt Eltern Schlüssel für bestreikte Kitas
Kita-Streik
Genervte Eltern schickten Kinder zum Spielen ins Rathaus. Die Bürgermeisterin reagierte - und gab den Eltern die Schlüssel für die städtischen Kitas.
IS-Propaganda brüstet sich mit Zwillingen aus Castrop-Rauxel
Terror-Verdacht
Wer waren die Zwillinge aus Castrop-Rauxel, die bei Selbstmordattentaten im Dienste der Terrormiliz Islamischer Staat starben? Eine Spurensuche.
Fotos und Videos
article
6389306
Bandidos sollen Disco-Türsteher eingeschüchtert haben
Bandidos sollen Disco-Türsteher eingeschüchtert haben
$description$
http://www.derwesten.de/region/bandidos-sollen-disco-tuersteher-eingeschuechtert-haben-id6389306.html
2012-02-22 11:53
Bandidos,Rocker,Prozess,Prozessbeginn,Landgericht,Aachen
Region