Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Störung

Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg war gesperrt

10.03.2016 | 07:17 Uhr
Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg war gesperrt
Foto: dpa

Essen.  Wegen eines Notarzteinsatzes war die Bahnstrecke Oberhausen - Duisburg am Donnerstagmorgen für zwei Stunden gesperrt. Züge wurden umgeleitet.

Wegen eines Notarzteinsatzes war die Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg am Donnerstagmorgen für zwei Stunden gesperrt. Wie die Bahn mitteilt, kann es vereinzelt noch zu Verspätungen oder Teilausfällen kommen.

Die Züge der Linie RE5,RB33,RB35 wurden zwischen Oberhausen-Sterkrade und Duisburg in beide Richtungen ohne Zwischenhalt in Oberhausen Hbf umgeleitet. Die Bahn hatte einen Ersatzverkehr mit Taxi zwischen Oberhausen-Sterkrade und Duisburg Hbf eingerichtet.

Die Züge der Linie S2 aus Richtung Dortmund fuhren bis Oberhausen und endeten dort vorzeitig. Zwischen Oberhausen und Duisburg war ebenfalls ein Ersatzverkehr mit Taxi eingerichtet.

Die Züge der Linie RE11 wurden zwischen Duisburg und Bochum umgeleitet und hielten zusätzlich in Mülheim und Essen. (we)

-> Zur Info der Bahn.

Kommentare
10.03.2016
07:32
Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg gesperrt
von ulrics | #1

Und was ist mit Fernverkehr?

1 Antwort
Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg war gesperrt
von Jan022 | #1-1

Isch, schwöa, für Fernverkea guckst du einfach voll krass, in deine dB App, Alta

Funktionen
Fotos und Videos
article
11638937
Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg war gesperrt
Bahnstrecke zwischen Oberhausen und Duisburg war gesperrt
$description$
http://www.derwesten.de/region/bahnstrecke-zwischen-oberhausen-und-duisburg-gesperrt-id11638937.html
2016-03-10 07:17
Oberhausen, Bahn, Notarzt, Polizei, Bahnstrecke
Region