Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Bombe

Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn

23.01.2013 | 07:30 Uhr
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
Am 10. Dezember 2012 war die Tasche mit einer Bombe am Bonner Hauptbahnhof deponiert worden.Foto: dpa

Berlin.  Nach dem versuchten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof im Dezember 2012 hat die Deutsche Bahn nun eine Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgelobt. Sie möchte damit einem Medienbericht zufolge die Ermittlungsarbeit der Polizei ergänzen. Die Belohnungssumme ist ungewöhnlich hoch.

Nach dem versuchten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof hat die Deutsche Bahn für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 50 000 Euro ausgesetzt. Wie die "Welt" berichtet, will der Konzern so die Ermittlungsarbeit der Polizeibehörden ergänzen.

"Die Sicherheit in Zügen und auf Bahnhöfen hat für die Deutsche Bahn absolute Priorität. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit den Ermittlungsbehörden dazu entschlossen, diese Belohnung auszuloben", sagte Gerd Becht, Vorstand Compliance, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit.

Das Bundeskriminalamt mit Hinweise entgegen

Die Täter müssten schnell gefasst werden. "Von dieser ungewöhnlich hohen Summe erhoffen wir uns, dass sie einen finanziellen Anreiz für Zeugen bietet, sich mit wichtigen Informationen zur Tat an die Ermittlungsbehörden zu wenden", sagte Becht. Wer sachdienliche Informationen zu den gesuchten Personen und den Vorgängen am Hauptbahnhof Bonn machen kann, könne sich an das Bundeskriminalamt wenden.

Am 10. Dezember vergangenen Jahres hatten Unbekannte am Bonner Hauptbahnhof in einer Tasche eine Bombe deponiert, die zwar gezündet wurde, aber nicht detonierte. (dpa)

Kommentare
23.01.2013
13:17
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
von Schorlemme | #2

Merkwürdig, das BKA hat neue Fotos/Videos von dem bärtigen Mann mit der blauen Tasche veröffentlicht, und hier sieht man nichts davon.

Möglicherweise paßt das nicht ins Konzept, das es Neonazis waren die die Tasche abgestellt haben.

Ich fasse zusammen, es werden ein dunkelhäutige Mann mit mutmaßlicher afrikanischer Abstammung und ein Bärtiger gesucht.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das das deutsche Nazis waren.

Natürlich schließt die Polizei nicht aus das es deutsche Nazis waren. Sie schließt aber auch nicht aus das es Zb. Islamisten waren, oder Christen, Hindus, Niederländer, Allgemeinkriminelle, Erpresser. Die Polizei schließt nichts aus

23.01.2013
09:03
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
von harrass | #1

Die sollten mal lieber eine Belohnung für das Finden von Kabeldieben bieten.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
79-Jähriger brutal überfallen - Täter stach sofort zu
Gewalttat
Dramatischer Rettungs- und Polizeieinsatz in Altenessen: Dort wurde ein Mann (79) ohne Vorwarnung von hinten schwer verletzt. Zwei Festnahmen.
Haltern trägt Trauer - Gedenken an Absturz-Opfer
Absturz
Beim Gottesdienst für die Absturzopfer rückt Haltern zusammen. Ein Alltag ist noch längst nicht möglich, die Verarbeitung beginnt gerade erst.
Todesschütze Cemil G. in Türkei zu 37 Jahren Haft verurteilt
Urteil
Nach der Tat 2013 in Essen wurde Cemil G. in der Türkei zu 37 Jahren Haft verurteilt: wegen Mordes an der Tochter und versuchten Mordes an der Frau.
Angeklagte gestehen Raub auf Kinder im U-35-Tunnel
Raub-Prozess
Zwei 16 und 22 Jahre alte Bochumer haben vor Gericht gestanden, zwei Kinder (12) in einem U-Bahn-Tunnel in eine Falle gelockt und ausgeraubt zu haben.
Kreuzweg voll Pfützen - Bottroper Halden-Prozession abgesagt
Karfreitag
Erstmals in der 20-jährigen Geschichte des Kreuzweges in Bottrop muss das Bistum Essen die Prozession absagen. Das schlechte Wetter ist schuld.
Fotos und Videos
article
7512519
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
$description$
http://www.derwesten.de/region/bahn-zahlt-belohnung-fuer-hinweise-auf-bombenbastler-in-bonn-id7512519.html
2013-01-23 07:30
Bahn,Bombe,Tasche,Bonn,Bahnhof,Hauptbahnhof,Deutsche Bahn,Belohung,Polizei,Sicherheit,Bundeskriminalamt,Anschlag
Region