Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Bombe

Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn

23.01.2013 | 07:30 Uhr
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
Am 10. Dezember 2012 war die Tasche mit einer Bombe am Bonner Hauptbahnhof deponiert worden.Foto: dpa

Berlin.  Nach dem versuchten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof im Dezember 2012 hat die Deutsche Bahn nun eine Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgelobt. Sie möchte damit einem Medienbericht zufolge die Ermittlungsarbeit der Polizei ergänzen. Die Belohnungssumme ist ungewöhnlich hoch.

Nach dem versuchten Anschlag auf den Bonner Hauptbahnhof hat die Deutsche Bahn für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 50 000 Euro ausgesetzt. Wie die "Welt" berichtet, will der Konzern so die Ermittlungsarbeit der Polizeibehörden ergänzen.

"Die Sicherheit in Zügen und auf Bahnhöfen hat für die Deutsche Bahn absolute Priorität. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit den Ermittlungsbehörden dazu entschlossen, diese Belohnung auszuloben", sagte Gerd Becht, Vorstand Compliance, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit.

Das Bundeskriminalamt mit Hinweise entgegen

Die Täter müssten schnell gefasst werden. "Von dieser ungewöhnlich hohen Summe erhoffen wir uns, dass sie einen finanziellen Anreiz für Zeugen bietet, sich mit wichtigen Informationen zur Tat an die Ermittlungsbehörden zu wenden", sagte Becht. Wer sachdienliche Informationen zu den gesuchten Personen und den Vorgängen am Hauptbahnhof Bonn machen kann, könne sich an das Bundeskriminalamt wenden.

Am 10. Dezember vergangenen Jahres hatten Unbekannte am Bonner Hauptbahnhof in einer Tasche eine Bombe deponiert, die zwar gezündet wurde, aber nicht detonierte. (dpa)

Kommentare
23.01.2013
13:17
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
von Schorlemme | #2

Merkwürdig, das BKA hat neue Fotos/Videos von dem bärtigen Mann mit der blauen Tasche veröffentlicht, und hier sieht man nichts davon.

Möglicherweise...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Polizei sucht
Großeinsatz
Nach massiven Drohungen gegen Streifenbeamte in Mülheim sucht die Polizei nach mutmaßlichen Hells Angels. Man spricht von "neuen Köpfen" der Szene.
38 Grad in Duisburg sind Rekord am heißesten Tag in NRW
Hitze-Rekord
Am bisher heißesten Tag des Jahres hält in NRW Duisburg den Rekord: Dort wurden 38 Grad im Schatten gemessen. Am Samstag könnte es noch heißer werden.
Kleinlaster gerät in Gegenverkehr – sieben Schwerverletzte
Unfall
Bei einem Unfall auf der B54 sind am Donnerstagnachmittag sieben Menschen schwer verletzt worden. Der Verursacher soll am Steuer telefoniert haben.
Feuerwehr hilft 500 Schweinen in überhitztem Tiertransporter
Hitze
Nach einer Reifenpanne stand ein Transporter mit 500 Schweinen stundenlang in der Sonne. Die Feuerwehr Gelsenkirchen verschaffte den Tieren Abkühlung.
Festival Bochum Total -
Musik
Bochum Total erlebt schon an Tag eins einen echten Headliner. "Luxuslärm" sagten kurzfristig als Alternative für die verhinderten "Twin Atlantic" zu.
Fotos und Videos
article
7512519
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
Bahn zahlt Belohnung für Hinweise auf Bombenbastler in Bonn
$description$
http://www.derwesten.de/region/bahn-zahlt-belohnung-fuer-hinweise-auf-bombenbastler-in-bonn-id7512519.html
2013-01-23 07:30
Bahn,Bombe,Tasche,Bonn,Bahnhof,Hauptbahnhof,Deutsche Bahn,Belohung,Polizei,Sicherheit,Bundeskriminalamt,Anschlag
Region