Anthony Modeste wechselt von Hoffenheim zum 1. FC Köln

Stürmer Anthony Modeste wechselt in der Fußball-Bundesliga von 1899 Hoffenheim zum 1. FC Köln. Der 27-jährige Franzose erhält nach Angaben der Rheinländer vom Freitag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Modestes Kontrakt in Hoffenheim wäre im kommenden Jahr ausgelaufen. Er kostet eine Ablösesumme von etwa 4,5 Millionen Euro.

Köln.. Derweil soll Torjäger Mark Uth vom niederländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen Modeste bei der TSG ersetzen. Der 23-Jährige ist in Köln geboren und hat in der vergangenen Saison 20 Tore erzielt. Die Bestätigung des Wechsels steht von Hoffenheimer Seite allerdings noch aus.

Modeste bestritt in der abgelaufenen Saison 26 Spiele und erzielte sieben Tore. Einen Stammplatz hatte er nicht. Trainer Markus Gisdol wechselte meist zwischen den drei Angreifern Modeste, Sven Schipplock und Adam Szalai. Der Franzose war 2013 vom SC Bastia gekommen. In Köln soll er den Platz des künftigen Bremers Anthony Ujah einnehmen. "Die Bundesliga ist für mich eine der besten Ligen der Welt und ich will dabei helfen, den 1. FC Köln dort zu etablieren", sagte Modeste.