Abitur 2015 in NRW - Alle Klausurtermine

An Rhein und Ruhr..  Rund 86 000 Schüler der 95 350 angehenden Abiturienten legen ihre Prüfungen an allgemein bildenden Schulen ab, etwa 9350 an Beruflichen Gymnasien. Insgesamt wird in 43 unterschiedlichen Fächern geprüft. Los ging es am 14. April mit den schriftlichen Prüfungen in den Leistungs- und Grundkursen Deutsch. Gestern waren Spanisch und Portugiesisch dran, heute Mathematik und am Mittwoch Französisch.

Am Donnerstag, 23. April, folgen Biologie, Chemie und Physik. Freitag werden Klausuren in Chinesisch, Japanisch, Hebräisch, Kunst, Musik, Geographie, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Geschichte/Sozialwissenschaften, Philosophie, Psychologie, Recht, Sozialwissenschaften (mit SW/Wirtschaft), Soziologie (nur WBK), Volkswirtschaftslehre (nur WBK) und Religion geschrieben.

In der nächsten Woche ist dann am Montag der letzte Tag für die schriftlichen Prüfungen in NRW. Dann stehen Griechisch, Lateinisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch und Türkisch auf dem Programm.

Die Nachschreibe-Termine

Wer nicht an der regulären Klausur teilnehmen kann, muss sein Glück am Nachschreibtermin versuchen. Die Arbeiten werden zwischen dem 28. April und dem 12. Mai geschrieben. Ab dem 29. April müssen die angehenden Abiturienten dann zur mündlichen Prüfung im vierten Fach antreten.

Wer in den Klausuren der schriftlichen Abi-Fächer zu stark von seiner Vorbenotung abweicht, muss in die mündliche Nachprüfung, die bis zum 19. Juni stattfinden kann. Zeugnisse gibt es dann am 20. Juni.