26-Jährige nach Disco-Besuch in Castrop-Rauxel vergewaltigt

Foto: Uwe Schaffmeister
Der Täter hatte sein Opfer offenbar in der Diskothek ausgespäht und die Frau dann auf dem Weh nach Hause abgepasst.

Castrop-Rauxel.. Eine 26 Jahre alte Frau ist in Castrop-Rauxel nach einem Disco-Besuch vergewaltigt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich die Tat in der Nacht zum Sonntag ereignet. Dabei hatte der etwa 30 Jahre alte Täter die Frau auf ihrem Heimweg angesprochen und ihr gesagt, dass er sie schon in der Diskothek bemerkt habe. Anschließend drückte er das Opfer gegen eine Hauswand und missbrauchte sie. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Der mutmaßliche Täter ist nach Angaben des Opfers 1,90 bis 1,95 Meter groß, dünn, hat hellbraune, kurze Haare. Er soll ein gelbes Poloshirt und eine dunkle, lange Hose getragen habe. (dpad)