20-jährige Düsseldorferin fällt auf Party in Lichtschacht

Düsseldorf.. Bei einer Feier auf dem Düsseldorfer Universitätsgelände ist eine junge Frau in einen drei Meter tiefen Lichtschacht gefallen. Die Feuerwehr musste die 20-Jährige am frühen Donnerstagmorgen mit einem Flaschenzug aus ihrer misslichen Lage befreien. Die Höhenretter holten auch einen jungen Mann aus dem Schacht, der hinterher geklettert war und ebenfalls nicht mehr hinaus kam. Die junge Frau wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei war die Abdeckung des Lichtschachts vermutlich bei der Suche nach einem hineingefallenen Chip zur Seite geschoben worden.