120 Nachwuchsbauern in Kempen erwartet

Heute und morgen trifft sich der bäuerliche Nachwuchs beim 7. Rheinischen Junglandwirtetag in Kempen. 120 Frauen und Männer im Alter von 18 bis 35 Jahren werden im Bildungszentrum Deula erwartet. „Landwirtschaft unter Beobachtung“ ist das Thema. Diskutiert wird über Image und die Akzeptanz in der Gesellschaft. „Landwirte müssen sich nicht verstecken“, ist Bernhard Conzen, Präsident der Rheinischen Bauern, überzeugt.

Mit von der Partie „Bauer Holti“, Markus Holtkötter aus Altenberge, der mit Verbrauchern fleißig twittert und über Facebook kommuniziert.